Rail & Road

Der Südosteuropa-Spezialist Meersicht hat ein neues Programm entwickelt: www.autorundreisen.ch – für Reisende, die auf das eigene Auto, Flug/Bahn oder einen Mietwagen setzen.

ÖBB und Siemens Mobility präsentierten gestern (23. Februar) den ersten lackierten Wagenkasten und das Aussendesign für die Nightjets der neuen Generation. Reisende dürfen sich bereits ab Ende 2022 auf modernes Design und noch mehr Komfort in den Zügen freuen.

Unsicherheit und teilweise sogar existenzielle Sorgen prägen den Alltag vieler Menschen in der Corona-Pandemie. Der TCS und sein Rechtsschutz lancieren nun die TCS Job-Assistance, um Mitgliedern beiseite zu stehen.

Beim neuen Kombi-Abo «MiniLease Plus» kann für vier Monate ein Auto nach Wahl gefahren und gleichzeitig oder einige Monate im Anschluss mit einem 2.-Klasse-Generalabonnement das öffentliche Verkehrsnetz der Schweiz genutzt werden.

Geniessen Zugreisen aktuell einen Vorteil gegenüber Flugreisen, weil bei der Rückreise aus einem Nicht-Risikoland kein PCR-Test benötigt wird? Und welche Themen beschäftigen den Zugreise-Spezialisten Railtour-Frantour in den kommenden Wochen? Mike Jakob beantwortet unsere brennendsten Fragen.

Der TCS führte mit «Park & Pay» einen neuen Service ein, welchen es dem Anwender ermöglicht, einen Parkplatz zu finden und diesen über das Smartphone zu bezahlen.

Der Touring Club Schweiz feiert 2021 sein 125-Jahr-Jubiläum. Der mit 1,5 Millionen Mitgliedern heute grösste Mobilitätsclub der Schweiz wurde 1896 in Genf von 205 passionierten Radfahrern gegründet.

Darf ich nun rechts vorbeifahren oder nicht? Und: Darf ich mit dem Velo bei Rot rechts abbiegen? Wir klären auf, was nun ab Januar 2021 auf den Schweizer Strassen gilt. Velofahrer können sich freuen, für Neulenker wird es mühsam.

Die Zugverbindungen zwischen Italien und der Schweiz werden doch nicht ganz eingestellt. Die SBB haben eine Lösung gefunden – der Betrieb findet reduziert statt.