Rail & Road

0

Für vier beliebte Ferienziele steht das neue Paket zur Verfügung. Dieses verbindet die Leistungen aus dem bisherigen Premium-Angebot mit dem Ohne-Kaution-Paket.

Für vier beliebte Ferienziele steht das neue Paket zur Verfügung. Dieses verbindet die Leistungen aus dem bisherigen Premium-Angebot mit dem Ohne-Kaution-Paket.

0

Eine massive Schlammlawine hat die beliebte Highway 1 an der kalifornischen Küste nahe Big Sur begraben. Einheimische und Touristen müssen das Gebiet bis auf Weiteres grossräumig umfahren.

0

Der TCS hat 39 Kindersitze aller Gewichtsklassen getestet, darunter zwei Modelle, die für alle Altersgruppen bis 12 Jahre passen. Letztere überzeugten nicht – der Grossteil der anderen Testmodelle kann aber bedenkenlos eingesetzt werden.

0

Uber-Konkurrent Lyft holt sich Know-how der Google-Schwesterfirma Waymo für die Entwicklung eines Roboterwagens.

0

Railtour lanciert eine neue Ferienformel. Die acht einwöchigen Programme führen in die schönsten Regionen Italiens in kleiner und feiner Gesellschaft.

0

Das Bundesamt für Verkehr hat Domo Reisen eine Bewilligung für Testfahrten auf Strecken innerhalb der Schweiz erteilt. Ab Dezember könnten so günstige Bus-Alternativen im Schweizer Verkehr entstehen.

0

Der «Shiki-Shima» ist an den Start gegangen – und definiert Zugreisen neu.

0

BLS setzt bei der grössten Beschaffung ihrer Geschichte auf den Ostschweizer Fahrzeugbauer. Passagiere können bei der Detailplanung mitreden.

0

Sparpreise der Deutschen Bahn sind neu bei Railtour buchbar – total wartet der Bahnspezialist mit 35 Direktverbindungen ab der Schweiz nach Deutschland auf.

0

Unsere Autorin verbrachte ihr Wochenende stundenlang im Auto – und braucht bald wieder Ferien.

0

Der Gewinn der Jungfraubahn ging 2016 zurück. Neue Investitionen stehen an, inbesondere im Bereich Betriebssicherheit und Behindertengerechtigkeit.

0

Die SBB Tochter Swiss Travel System verzeichnet im letzten Jahr dank den ausländischen Touristen einen Rekordumsatz.

0

Uber sei eine unfaire Konkurrenz für die italienischen Taxifahrer und muss seine Aktivitäten innert zehn Tagen komplett einstellen.

0

Reisebusanbieter Flixbus dehnt sein Netz in die Innerschweiz aus. Bereits ist die Rede von Verbindungen ab Luzern nach Italien.