Rail & Road

Die Zeiten der absoluten Billig-Fahrten sind vorbei. Ist die Nachfrage auf einer Strecke gross oder kein Zug in Sicht, drehen auch die Fernbus-Anbieter am Preis.

Gewinnt die Schweiz am Sonntagabend gegen Brasilien, wird es überall spontane Autocorsos geben. Dabei darf die Sicherheit nicht vergessen gehen. Der TCS gibt Tipps, wie man es richtig macht.

Künstliche Intelligenz soll erkennen, ob Nutzer der Uber-App zu viel getrunken haben. Somit soll die Sicherheit von Fahrern und Passagieren verbessert – und das Wageninnere geschont werden.

Das Busunternehmen verbindet das Schweizer Fernbusangebot mit dem europaweiten Flixbus-Netz und setzt neu auf das Vertriebssystem von Flixbus.

Der Fahrdienstvermittler hat im ersten Quartal schwarze Zahlen erreicht. Probleme gibt es aber nach einem Todescrash mit einem Roboterwagen.

In den nächsten Monaten werden zehn verschiedenen Pässe in der Schweiz für den Verkehr gesperrt und stehen dann exklusiv Velofahrern zur Verfügung. Das kommende Wochenende macht der Sustenpass den Auftakt.