Mit «Accor Live Limitless» lanciert der Hotelkonzern ein neues Kundenbindungsprogramm und nimmt hierzu 225 Millionen Euro in die Hand. Eine Zusammenarbeit ist mit Paris Saint-Germain vorgesehen.

Eine Gruppe von Studenten der École hôtelière de Lausanne hat eine Marktforschungsstudie für RoomPriceGenie durchgeführt. Schweizer Hoteliers scheinen immer noch wenig Einblick in das Thema Hospitality-Technologie zu haben.

Eine Budgetrevision bei diversen Ministerien in Frankreich wird höchstwahrscheinlich dazu führen, dass auch die globalen Budgets von Atout France, der französischen Zentrale für Tourismus, massiv nach unten revidiert werden. Inwiefern auch das langjährige Büro in Zürich betroffen sein könnte, lässt sich noch nicht sagen.

Die spanische Kette Axel Hotels konzentriert sich seit über 15 Jahren auf die Zielgruppe LGBTQ, will sich aber nicht exklusiv als schwul definieren und positioniert sich daher als «Hetero-friendly». Das Konzept geht auf: Allein in diesem Jahr stossen drei weitere Axel Hotels zum Gruppen-Portfolio.

373 Millionen Franken wirft der Bundesrat auf, um die Schweizer Wirtschaft zu fördern. Der grösste Teil der Standortförderung, 220,5 Millionen Franken, fliesst an Schweiz Tourismus.

Reiseanbieter

Seit letzter Woche verfügt Abercrombie & Kent über eine neue Besitzerstruktur. Der ehemalige Kuoni- und Hotelplan-Chef Hans Lerch hat die letzten sieben Jahre von A&K mitgeprägt. Travelnews.ch fragte ihn nach dem Erfolgsrezept des britischen Luxusreiseanbieters.

Koni Feusi verkauft den Zürcher Spezialisten per 1. Mai an die Gebrüder Blum von Move Reisen. Die Marke Australasia bleibt bestehen, wird künftig aber auch noch sein Afrika-Touroperating im Namen berücksichtigen.

Destinationen

Schweiz Tourismus lanciert auf MySwitzerland.com einen neuen Bereich, der sich ausschliesslich dem Thema Hochzeit widmet. Angepeilt werden vor allem die Märkte England, Nordamerika, Indien, Südostasien, China und die Golfstaaten.

Auf dem Highway N2 werden immer wieder Reisende, die auf dem Weg zum Flughafen von Kapstadt sind, überfallen und sogar angeschossen – Vorsicht ist geboten!

Die Auslagerung des Visumserteilungsdienstes an eine - nota bene staatliche - Stelle schraubt den Preis für ein China-Visum von 70 auf 188.50 Franken hoch. Firmen mit hohem Geschäftsreiseanteil nach China dürften alles andere als erfreut sein.

Flug

Die angeschlagene britische Regional-Airline sollte eigentlich an Virgin Atlantic verkauft werden. Inzwischen hat sich aber ein anderes Konsortium gemeldet, und Flybe hat den ursprünglichen Verkaufsdeal nicht mehr bestätigt. Ein Bieterkampf steht im Raum.

Aus Anlass der 100 Jahre von British Airways wurde eine Boeing 747 in den Farben der Vorgängerfirma British Overseas Airways Corporation (BOAC) lackiert. Das Flugzeug war gestern in London-Heathrow zu sehen und wird künftig regelmässig in dieser Lackierung im Liniendienst eingesetzt.

Hotellerie

Neben den neuen Hotels in Florenz und Dubai wird nun auch in Kopenhagen in einem geschichtsträchtigen Gebäude ein neues 25hours Hotel entstehen.

Cruise

Auf dieser Kreuzfahrt mit der Celebrity Infinity gibt es kein Entkommen vor den berühmten «Golden Girls» – perfekt für alle Fans der Kult-Fernsehserie.

Rail & Road

Die Reiseplattform für die Buchung von Bahn-, Bus- und Flug-Leistungen benennt sich um und verkündet unter dem neuen Namen Omio globale Wachstumspläne.

Business Travel

Der Geschäftsreisegigant hat sich eine neue Corporate Identity verpasst, welche der vielfältigen Rolle des Unternehmens in den Bereichen Digital Business Travel, Hotel Distribution sowie Meetings & Events gerecht werden soll.

Eine Revolution im Bereich Geschäftsreisen oder nur ein weiterer Flop? Über die neue App «Travoneo» soll eine Geschäftsreise zukünftig direkt auf dem Smartphone buchbar sein.

Travel Tech

Amadeus verabschiedet sich von der Marke Traveltainment. Der IT-Spezialist für den On- und Offline-Reisevertrieb und Amadeus rücken ab dem 1. März 2019 näher zusammen. Die Geschäftsführung bleibt.

Tourismuswelt

Auch die zehnte SuisseNautic wartet mit vielen Highlights auf Besucher, die die Begeisterung für Wassersport teilen. Vom 20. bis 24. Februar sind die Tore des Bernexpo-Geländes für alle Interessierten geöffnet.

Karriere

Worauf richten Sie und Ihr Unternehmen die Optik, auf die sich alles Tun strategisch und taktisch ausrichtet, fragt Psychologe Felix Frei.

Trips & People

Reisewetter

Europa – 22. Februar 2019

Ob Sie ferienhalber oder geschäftlich unterwegs sind - unser tägliches Reisewetter sagt Ihnen, wie das Wetter in Europa heute ist und wie die Aussichten stehen.

Wettbewerbe

Alle aktuellen Wettbewerbe sind bereits beendet. Schauen Sie doch nächste Woche wieder vorbei.

Lounge

Die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife betört mit Parkanlagen, futuristischen Gebäuden – und der Calle Viera y Clavijo, die zum Flanieren und Geniessen einlädt.

Eine gute Kamera ist für jeden Reiseprofi und Blogger ein Must-Have. Wir haben die Kompaktkamera RX100 VI von Sony genauer unter die Lupe genommen. Hier erfahren Sie, was diese – nicht ganz billige – Kamera draufhat.

Wer den Pulverschnee abseits der Piste geniessen will, sollte nicht leichtfertig den Hang runterbrettern. Gute Vorbereitung ist das A und O: Experten sagen, was es beim Freeskiing zu beachten gibt.