85 Reisefachpersonen vier grosser Veranstalter haben die letzten zwei Tage gemeinsam Bangkok erkundet und dabei einen ersten oder ganz neuen Eindruck der Stadt erhalten.

34 Reisespezialisten haben im Rahmen des diesjährigen Treasure Hunts die Karibikinsel erkundet. Wir haben uns mit Petra Cruz, Europa-Direktorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik über den Event und die Vorzüge der Destination unterhalten.

Reiseanbieter

Der Portugal- und Südeuropa-Spezialist hat den Katalog «Sonnenziele und Erlebnisreisen» für den Winter 2019/2020 präsentiert.

Hotelplan Suisse rechnet für die kommenden Sommerferien noch mit vielen kurzfristigen Buchungen. – Für das gesamte Geschäftsjahr 2018/2019 zeigt sich COO Daniel Bühlmann dank frühzeitigen Herbstbuchungen optimistisch. – Das Langstrecken-Badeferiengeschäft und der Sport-Bereich werden ausgebaut.

Am 24. September wird im Rahmen des 2. Knecht Golf Cup wieder der Titel «Bester Golfer der Reisebranche» vergeben. Nebst dem sportlichen Wettbewerb geht es natürlich auch um geselliges Beisammensein unter Golf-vernarrten Touristikern.

Destinationen

Der Jura-Höhenweg ist ideal, um die Seele aktiv baumeln zu lassen - sei dies auf Etappen am Wochenende oder im Rahmen einer grossen Wanderung über die ganze Strecke.

Die Nachfrage für die spanische Insel sei eingebrochen, berichten die Hoteliers auf Mallorca. Die Nachfrage aus der Schweiz scheint im Gegensatz zu jener aus Deutschland und Grossbritannien aber sehr stabil - gar wachsend! - zu sein.

Flug

Zum fünften Mal konnte Qatar Airways den «Oscar der Airline-Industrie» für sich in Anspruch nehmen und Vorjahressieger Singapore Airlines auf Platz zwei verdrängen. Die Swiss holte den World Airline Award in der Kategorie «The World’s Best First Class Lounge».

Airbus dominierte erwartungsgemäss die ersten Tage der wichtigsten Luftfahrtmesse der Welt. Doch Boeing konnte nun mit einer Grossbestellung für die zuletzt nur mit negativer Presse bedachten B737MAX sowie für die B787 Dreamliner punkten.

Ein «Special-Tarif» für Business wurde lanciert, wo übliche Goodies wie Lounge-Zutritt oder Chauffeur-Service nicht inkludiert sind. Ein smarter Move für mehr Flexibilität, den es in der Schweiz so allerdings noch nicht zu buchen gibt.

Hotellerie

Das Hausverwaltungs- und Hotelunternehmen GuestReady aus Trogen hat in einer neuen Finanzierungsrunde sechs Millionen Franken eingenommen. Insgesamt hat das drei Jahre alte Unternehmen inzwischen schon fast 10 Millionen Franken erhalten.

Cruise

Die Multi-Channel-Technologie und ein Sprachassistent kommen auch auf der MSC Grandiosa zum Einsatz, die am 9. November 2019 getauft wird. Wir stellen die Features vor.

Special

engadin_auftakt_palue.jpg

Rail & Road

Hertz hat ein Weekend-Miet-Abonnement für Autos lanciert - in Europa vorerst nur in Italien, doch soll der Service bald auf weitere Länder ausgedehnt werden.

Ab 9. Juli bietet Uber achtminütige Helikopterflüge zwischen Manhattan und dem Flughafen New York JFK an. Bis zum Jahr 2023 will das Unternehmen diesen Service auch in anderen Ländern anbieten. Dafür wird unter anderem mit dem Flugzeugbauer Embraer zusammengearbeitet.

Business Travel

Sevilla als MICE-Destination hat viele Vorteile: eine Delegation aus Andalusien hat zusammen mit dem spanischen Fremdenverkehrsamt das reichhaltige Angebote für Meetings, Incentives, Konferenzen und Ausstellungen vorgestellt.

Travel Tech

Am «Distribution Day» des Deutschen Reise-Verbands wurde der Frage nachgegangen, welchen Nutzen NDC im Vertriebs-Alltag hat. Travelnews war vor Ort und hat sich umgehört.

Tourismuswelt

Vom 10. Juli bis 24. August 2019 präsentieren die Thunerseespiele das Musical «Ich war noch niemals in New York» mit den Hits von Udo Jürgens erstmals als Schweizer Open Air-Produktion. Gewinnen Sie bei uns Tickets für die Premiere!

Karriere

Klar ist in der Unternehmensführung vieles besser geworden. Doch nicht alles, schreibt Psychologe Felix Frei und verweist auf das zwischenmenschliche Miteinander, auf fehlendes Zuhören und mangelnden Respekt.

Heute wird am Frauenstreik landesweit für Lohngleichheit und faire Karrierechancen sowie gegen sexuelle Gewalt und tiefere Renten gekämpft. Die Reisebranche wäre auch betroffen: Frauen sind in Kaderpositionen unterrepräsentiert und wegen Teilzeitarbeit etc. auch tieferen Renten ausgesetzt. Die meisten Reisebranchenfrauen bleiben der Diskussion - und dem Streik - aber offenbar fern.

Jeder Mensch ist durch sein Temperament, seine Persönlichkeit und seine Individualität geprägt. That's it? Psychologe Felix Frei appelliert, es zu wagen, eine neue Seite an sich zu entdecken.

Trips & People

Reisewetter

Europa – 20. Juni 2019

Ob Sie ferienhalber oder geschäftlich unterwegs sind - unser tägliches Reisewetter sagt Ihnen, wie das Wetter in Europa heute ist und wie die Aussichten stehen.

Wettbewerbe

Alle aktuellen Wettbewerbe sind bereits beendet. Schauen Sie doch nächste Woche wieder vorbei.

Lounge