Destinationen

Erstmals seit der Entdeckung wird der Sarkophag des Tutanchamun restauriert. Der Sarkophag soll als Teil der Königssammlung im Grossen Ägyptischen Museum im kommenden Jahr ausgestellt werden.

Erstmals seit über 50 Jahren werden die Knickpyramiden von Dahshur wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Besucheransturm auf die Nekropole dürfte gross sein.

Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität sind Reisen nicht immer einfach. Eine britische Studie hat nun die dafür am besten und am schlechtesten geeigneten europäischen Hauptstädte miteinander verglichen. Bern belegt einen Spitzenplatz.

Tausendjährige Routen, bestechende Küstenwege, authentische Wandermöglichkeiten im Hinterland: Wer zum Wandern nach Spanien aufbricht, trifft eine gute Wahl.

Ab sofort bietet Dubai Touristen eine kostenlose 30-tägige Lizenz für Alkohol an. Damit wird sichergestellt, dass Reisende nicht versehentlich gegen die im Land herrschenden Gesetze verstossen: Denn der Kauf von Alkohol ist eigentlich verboten.

«Barry» könnte als erster Hurrikan der Saison am Samstag auf Land treffen. Aber es ist nicht der Wind, der diesen Sturm so tückisch macht. Es ist der Regen und die Tatsache, dass der Mississippi schon jetzt so viel Wasser wie selten zuvor in der Hurrikansaison führt.

Eine aufsehenerregende Studie besagt, dass 77 Prozent der Städte weltweit vor markanten Klimaumbrüchen stehen. Insbesondere nordische Städte werden bei der Durchschnittstemperatur zulegen. In Zürich beispielsweise herrscht in wenigen Jahren dasselbe Klima wie aktuell in Mailand.

Visit St. Pete/Clearwater und Visit Tampa Bay luden Branchenprofis zum bereits 8. Mal zum feinen Dinner im Dolder Grand ein. Das Dinner musste sich heuer aber durch eine amüsante Schnitzeljagd im Vorfeld verdient werden.