Cruise

Nachdem Uniworld bekannt gegeben hat, dass das Kreuzfahrt-Unternehmen im kommenden Jahr auch deutschsprachige Reiseleitung anbieten werde, präsentieren sie nun ihr Angebote für das Jahr 2021. Die Broschüren können von Reisebüros in der Schweiz, in Österreich und Deutschland bestellt werden.

Neu können Flussreisen auf den Schweizer Excellence-Schiffen bis 90 Tage vor Abreise kostenlos annulliert werden – ohne Angabe von Gründen. Es fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 120 Franken pro Buchungsauftrag an.

Der Restart der MSC Magnifica wurde erneut nach hinten geschoben. Doch hat das Warten ab Ende Oktober ein Ende und an Bord der MSC Magnifica kann eine 10-Nächte-Kreuzfahrt durch das westliche und östliche Mittelmeer gemacht werden. Und die Abfahrten der MSC Grandiosa werden bis zum Jahresende verlängert.

Die Costa Deliziosa und Costa Diadema sind bereits seit Anfang September auf dem Meer unterwegs. Jetzt stellt Costa Kreuzfahrten das neue Winterprogramm 2020/2021 vor. Schweizerinnen und Schweizer dürfen sich über das aktuelle Programm freuen: Ab dem 27. September begrüsst die italienische Reederei unter anderem auch wieder Gäste aus der Schweiz auf der Costa Deliziosa.

Am gestrigen Sonntag, 6. September 2020, hat die Costa Deliziosa den Hafen von Triest für eine siebentägige Kreuzfahrt verlassen. Die Reise verläuft ganz unter dem Moto «Das Beste von Italien».

Kreuzfahrt-Interessierte sollten sich heute Abend um 20.15 Uhr die ZDF-Dokumentation über das aktuelle Befinden der Cruise-Welt nicht entgehen lassen. Auch ein Schweizer Experte kommt zu Wort.