Cruise

Wo steht die Kreuzfahrt-Industrie derzeit und was können Reedereien tun, um das Vertrauen der Kundinnen und Kunden zurückzugewinnen? Im Travelnews-Interview äussert sich Cruise-Experte Thomas P. Illes zu den aktuellen Brennpunkten, welche die Reedereien derzeit beschäftigen – und er nennt die Trends für dieses Jahr.

Sieben Monate vor der Abfahrt der MSC Sinfonia gab es in der Mühle Hunziken für Teilnehmende und Interessierte der 8. Rock & Blues Cruise einen Konzertabend, wie es ihn bald auf dem Mittelmeer geben wird.

Die italienische Reederei wird die offizielle Kreuzfahrtlinie des Ryder Cups 2023. Passend dazu lanciert das Unternehmen ein neues Angebot. Wir verraten, was Gäste vom «Cruise & Golf» erwarten dürfen.

Die Insolvenz der deutschen Werft reiht sich nahtlos in die anhaltende Krise im deutschen Schiffbau ein. Es besteht aber Hoffnung, dass das neue grösste Kreuzfahrtschiff der Welt noch zu Ende gebaut werden kann.

Die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC rät neu aktiv von Kreuzfahrten ab. Ein Tiefschlag, auf den die Kreuzfahrtbranche gerne verzichtet hätte. Doch die US-Reedereien lassen sich nicht unterkriegen.

Mallorca begrenzt die Anzahl Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma, AIDA übernimmt ihren Neubau AIDAcosma, MSC lockt mit sorgenfreien Kreuzfahrten und weitere News aus der Cruise-Welt.

Reiseabbruch auf Gran Canaria, mit Covid-19 infizierte Passagiere auf der Symphony of the Seas und Absagen von MSC Kreuzfahrten ab Hamburg. Die Pandemie droht das Wintergeschäft der Kreuzfahrtunternehmen erneut zu vermiesen.

Neue Promotion mit grosser Auswahl an Kreuzfahrt-Routen: Zwischen dem 15. Dezember 2021 und dem 28. Februar 2022 gelten attraktive Sonderpreise für eine Vielzahl an Kreuzfahrten, zum Beispiel nach Nordeuropa, im Mittelmeer, in die Emirate, nach Griechenland und der Türkei sowie für die «Grossen Kreuzfahrten» und die Weltreise.

Hurtigrutens Konkurrenz ist da. Nach mehrmaligem Verschieben der angekündigten Jungfernfahrt war es endlich soweit. Die neue Havila Capella hat ihre Jungfernfahrt in Norwegen angetreten und ist damit das erste neue Schiff auf der klassischen Postschiffroute zwischen Bergen und Kirkenes seit 18 Jahren.

Jahresrückblick 2021, 5. Teil – Kreuzfahrten: Nach einem herausfordernden Start ins neue Jahr normalisierte sich die Cruise-Branche über die warmen Monate zunehmend. Die Impfpflicht für Passagiere wurde in diesem Jahr weitgehend zum Standard, um sichere Reisen zu ermöglichen. Ausserdem prägten Büro-Schliessungen, das Kreuzfahrt-Verbot in Venedig und Firmenübernahmen das Jahr.