Ferien in der Schweiz

Waadtland.jpg
Das malerische Winzerdorf St-Saphorin am Genfersee freut sich, in diesem Sommer Gäste zu empfangen. Bild: Swiss-Image / Marcus Gyger

En Feriebatze vom Waadtland

Die Auszeit im Kanton Waadt zu verbringen, lohnt sich in diesem Sommer besonders: Wer zwei oder mehr Nächte in einem Hotel übernachtet, erhält eine Prepaid-Karte mit 100 Franken Guthaben.

Die malerischen Ufer des Genfersees, 3000 abwechslungsreiche Kilometer Wander- und Velowege und der hervorragende Wein der Region Waadtland bilden den perfekten Grundstein für erholsame Ferien. Um in diesem Sommer noch mehr Reisende in das Genferseegebiet zu locken, lanciert Waadtland Tourismus mit finanzieller Unterstützung des Kantons Waadt eine Sonderaktion. Beim Aufenthalt von mindestens zwei Nächten in einem Hotel im Kanton, erhalten die Gäste bei ihrer Ankunft eine Prepaid-Karte im Wert von 100 Franken pro Zimmer geschenkt.

Damit können sich die Reisenden zum Beispiel ein leckeres Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants gönnen, ein spannendes Museum erkunden oder sich einen edlen Tropfen Wein als Erinnerung mit nach Hause nehmen und beim öffnen der Flasche in Ferienerinnerungen schwelgen. Die Karte kann ab sofort für die Reservation von Aufenthalten zwischen dem 1. Juli 2020 und dem 18. April 2021 genutzt werden. Schnell sein lohnt sich, denn das Angebot ist auf 2500 Karten begrenzt.

Damit das Ferienguthaben aktiviert wird, müssen sich die Reisenden auf der Internetseite der Tourismusregion Waadtland registrieren und die Reservationsbestätigung für einen Hotelaufenthalt zwischen dem 1. Juli 2020 und dem 18. April 2021 hochladen. Der Gast erhält anschliessend eine Bestätigung und die Karte wird im Hotel hinterlegt und ihm bei seiner Ankunft überreicht. Eine Liste aller teilnehmenden Partner nach Kategorien und Suchmöglichkeiten kann hier eingesehen werden. Nebst dem Angebot der Prepaid-Karte, fasst Waadtland Tourismus auf seiner Webseite rund 90 buchbare Sonderangebote - von Bergtouren bis Städtetrips - für das kleine und grosse Budget zusammen.

(NWI)