Fespo 2018

fespo_hotelplan.jpg
Gabriel Poffet, Leiter Retail Marketing & E-commerce bei Hotelplan Suisse, nimmt die Fespo-Besucher in Empfang. Bild: TN

Run an den Hotelplan-Stand

Mit aktuellen Badeferien- und Städtereisen-Angeboten sowie einem Rabatt für Sofortbucher sorgt der Branchenleader am Fespo-Stand 3.036 für Besucherinteresse – und einem Schöggeli.

Gibts denn hier etwas gratis? Ein Teambild der Hotelplan-Messecrew zu schiessen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Zu beschäftigt ist die Crew mit dem Beantworten der Besucherfragen – und den Buchungen. Denn für solche gibt es an der Fespo einen Rabatt von 150 Franken. Und dieses Argument sticht offensichtlich bei den Ferieninteressierten.

Und schon im Vorfeld der Abreise sorgt Hotelplan Suisse mit einem Ferienfoto-Automaten für die richtige Stimmung. Welcher Ferientyp sind Sie? Hier hat man die Wahl und kann sich in entsprechender Ambiente ablichten lassen.

Seit 1935 bietet Hotelplan Badeferien und Rundreisen mit guter Qualität an. Die Angebote der Traditions-Reisemarke führen zu den schönsten und beliebtesten Ferienzielen rund um den Globus. Diese lassen sich im Reisebüro, am Fespo-Messestand oder online buchen: Die Möglichkeiten der Angebotselektion auf der Webseite www.hotelplan.ch erlaubt den Kunden, direkt auf tausende von Hotels und Flüge zuzugreifen und ihre individuellen Ferienarrangements dynamisch zusammenzustellen. Spezial-Kataloge für Kreuzfahrten, Flussreisen, Städtereisen, Ferien im Schnee, Wellness-Ferien und Freizeitparks runden das Programm ab.

(TN)