Reiseanbieter

0

Bei der Suche nach Tiefpreisen sind wir diese Woche auf eine Schäppchenseite mit vielen Reiseangeboten gestossen.

Bei der Suche nach Tiefpreisen sind wir diese Woche auf eine Schäppchenseite mit vielen Reiseangeboten gestossen.

0

Die Kuoni Spezialisten luden 60 Reiseprofis ins Restaurant Daizy – und hatten viel zu erzählen.

0

Kuoni Schweiz vertreibt seine Kataloge neu über die Firma Antalis. Die Markus Flühmann AG hat damit ihren Erstkunden verloren – gibt sich aber kämpferisch.

0

Bei Hotelplan Suisse stehen in Tim Bachmanns Departement Touroperating Dyna & Package Anpassungen an. Eine Sparte ist neu zu finden.

0

Diethelm Keller Travel Holding und die Globetrotter Group steigen bei Explorer Fernreisen ein. André Lüthi äussert sich zum neusten Coup von Globetrotter.

0

Der Consolidator macht Flüge des Ferienfliegers mittels DirectConnect im eigenen System FareWizard buchbar.

0

Ab Ende Juli 2017 können die Kontiki-Kunden das Wintermärchen mit Virtual Reality-Brillen an diversen Veranstaltungen und bei ausgewählten Reisebüros hautnah erleben.

0

In der Wirtschaft werden immer öfter ortsunabhängige Arbeitsmodelle gefordert. Machen diese aber auch Sinn? Wir haben bei den grossen Schweizer Reiseunternehmen nachgefragt, wie sie das handhaben.

0

Frühzeitige Buchungen und die Trendziele Spanien, Griechenland und Zypern sorgen bei Hotelplan Suisse für eine gute Zwischenbilanz. Zahlreiche Winterneuheiten werden lanciert, Travelhouse etwa wagt sich in den nordamerikanischen Pulverschnee.

0

Mit der Übernahme durch die japanische JTB Corporation besteht die Kuoni Travel Holding nur noch aus der Visa-Firma VFS Global.

0

50 neue Hotels, zwei neue Kreuzfahrtrouten und ein deutliches Buchungsplus für Ägypten und die Türkei vermeldet der Reiseveranstalter aus Duisburg.

0

Die Motion Markwalder hat auch die allerletzte Hürde geschafft. Für Reisebüros ohne Kundengeld-Absicherung sind die Tage gezählt.

0

Eine Podiumsdiskussion des Swiss Travelwriters Club verdeutlichte: Wie gut Nachhaltigkeit ist, dafür ist jeder Reisende selber verantwortlich.

0

Die Europäische Reiseversicherung prüft einen erweiterten Annullationsschutz, der auch bei geplatzten gemeinsamen Reiseplänen oder Veränderungen im Job in Kraft tritt.