Reiseanbieter

Weltreisen hat es schon viele gegeben – doch die «Weltumrundung auf Höhe Null» von ARTE ist eine 73-tägige Reise rund um den Globus ohne eine einzige Flugstrecke, dafür in Nostalgiezügen und Luxuslinern. ARTE-Gründer Michael J. Kumor nennt die Details.

Viele Veranstalter beklagen sich über das schleppende Sommergeschäft. Nicht aber FTI: Das Veranstaltergeschäft verzeichnet im Sommer 2019 ein zweistelliges Umsatz – sowie ein einstelliges Gästeplus. Die Gründe dafür nennt der Group-Manager, Dietmar Gunz, gleich selber.

Unternehmerin Nathalie Sassine hat mit Webook eindrücklich bewiesen, dass ein Reisebüro auch heute noch wunderbar wachsen und gedeihen kann. Im Rahmen des Jubiläumsfests in Henggart wurde ein weiterer Ausbau bekannt gegeben - sowie die Lancierung eines neuen Online-Tools «im Interesse aller Reisebüros».

Haben Reisebüros ausgedient? Wir haben sieben Voten von Reisebüroprofis eingeholt – und daraus auch eine Liste erstellt, welche potenziellen Endkunden präsentiert werden kann.

Hotelplan Suisse und DER Touristik Suisse starten die zweite Hälfte des Kalenderjahres mit einer neu zusammengestellten Geschäftsleitung. Die Neuformationen kommen nicht von ungefähr.

Mit einem neuartigen Reiseplaner lassen sich auf der Vögele-Webseite mit wenigen Klicks komplette Rundreisen inklusive Reiseleitung für 2 bis 12 Personen nach individuellem Gusto zusammenstellen und buchen. Das neue Tool basiert auf der Software-Lösung von Nezasa.

Während die führenden Schweizer Veranstalter in den letzten 10 Jahren einen Drittel ihres Umsatzes einbüssten, wächst das Zürcher Reisebüro Travel Worldwide munter weiter. Wie machen die das?

Eine erfolgreiche Kapitalerhöhung hat das Zürcher Start-Up bereits geschafft und durfte sich über eine Nominierung des IHA-Branchenawards in Deutschland freuen. Damit sind die Weichen für den Eintritt in den deutschen Markt gestellt.