Reiseanbieter

Der Reisekonzern will seine Position im Geschäft mit Ausflügen, Touren und Aktivitäten in den Destinationen stärken. Dafür kauft TUI die italienische Touren-Plattform.

Ansteigende Reisebüro-Umsätze und eine wachsende Reiselust bei der Schweizer Bevölkerung: Die Umfragen von SRV und Allianz zeichnen ein positives Bild. Die Nettorendite in den Reisebüros bleibt aber unter Druck – auch wegen sinkender Beratungshonorare und der Konkurrenz der Online-Portale. Im Fall vom Skywork-Grounding verzichtet der SRV auf eine Klage gegen Skywork und BAZL.

Die Spezialisten für Übernahmen und Nachfolgelösungen mit Fokus auf die Reisebranche heuerten zu ihrem Jubiläumstag das nostalgische Vierwaldstättersee-Dampfschiff «URI» an – und blickten zusammen mit rund 90 prominenten Gästen auf bewegte 15 Jahre zurück.

Die Chefs von Belpmoos Reisen und Schär-Reisen, Urgesteine der Berner Reiseszene, lassen kein gutes Haar an der Skywork. Grossunternehmen aus dem Raum Bern hoffen derweil auf eine Wiederaufnahme wichtiger Hub-Anbindungen.

Am Mittwoch startete die Maschine der Edelweiss mit der Spezial-Flugnummer «WK 2018» zum Weltrundflug für die Twerenbold Reisen AG. Travelnews war mit dabei und hat die Eindrücke auf Video festgehalten.

Bentour Reisen verzeichnet beim Golfgeschäft eine Verdreifachung der Buchungszahlen im Vergleich zum Vorjahr. Wo es sich entlang der türkischen Riviera am besten Golfen lässt, verrät CEO Deniz Ugur.

Die einst so beliebte Reisesparte ist ins Stocken geraten. Das sind die Gründe für den Rückgang. Und so wollen die Spezialisten gegen die Stagnation ankämpfen.

In vier Jahren von einer One-Woman-Show zu einer Ten-Woman-Show mit über 3 Millionen Franken Umsatz: Webook.ch zeigt, dass auch neu gegründete Reisebüros im heutigen Markt echte Chancen haben, sofern sie auch neue Wege gehen.