Ferien in der Schweiz

Silvaplanersee_Engadin.jpg
Der Silvaplanersee ist ein See im Oberengadin und ist der mittlere der drei Seen der Engadiner Seenplatte. Bild: engadin.ch

Die Wanderwochen im Oberengadin gibt es auch im 2021

Während sechs Wochen entdeckten Deutsch- und Westschweizer Gäste die Naturschönheiten des Oberengadins auf geführten Wanderungen. Die Wanderwochen stiessen auf grosse Beliebtheit und sollen auch 2021 durchgeführt werden.

Silvaplana Tourismus initiierte mit sieben Hotelpartnern von Silvaplana und Surlej zum ersten Mal geführte Wanderwochen. Die Gäste konnten sich für vier- oder siebentägige Programme entscheiden und ihr Wunschhotel (3- bis 4-Sterne-Superior) sowie das gewünschte Datum im Zeitraum vom 6. September bis 18. Oktober 2020 angeben. Während der Wanderwoche entdeckten die Kleingruppen mit einem ausgebildeten Wanderleiter die Naturschönheiten des Oberengadins. Klassiker wie das entlegene Val Roseg, Muottas Muragl mit dem fantastischen Blick über die gesamte Seenlandschaft des Engadins oder der Corvatsch auf fast 3500 m.ü.M. waren einige der Highlights. Während den total sechs Wanderwochen wurden auf 36 Wanderungen rund 35‘800 Kilometer zurückgelegt.

Da die Wanderwochen ein so grosser Erfolg waren, werden sie für im September und Oktober 2021 gleich wieder ausgeschrieben.  Die Wanderwochen waren nicht nur in der Deutschschweiz beliebt – von den 615 Teilnehmern kam rund ein Drittel aus der Westschweiz. Daniel Bosshard, Gemeindepräsident von Silvaplana, sagt: «Das grosse Interesse aus der Westschweiz freut uns sehr. Wir hoffen, dass die Gäste ihre gewonnenen Eindrücke mit ihren Freunden und der Familie zu Hause teilen und sie Silvaplana auch in Zukunft als Feriendestination in Betracht ziehen».

(TN)