Fespo 2018

Fespo_TUI.jpg
Das Messeteam von TUI Suisse, von links: Katrin Jakopitsch, Monique Sassine, Martina Schaffner, Antonella Chieffo, André Juchli, Lorena Miotto, Tanja Vonderschmitt und Nina Calonder. Bild: TN

Bei TUI Suisse gefragt: Mallorca, Kreta, Kos und Südtürkei

Im aktuellen Buchungsbarometer von TUI Suisse stehen weiterhin Spanien und Griechenland zuoberst. An der Fespo lockt die TUI-Suisse-Crew mit einem Messerabatt.

Für die Fespo-Besucher unübersehbar in der Halle 3: der hellblau-rote Auftritt von TUI Suisse. Die Messe-Crew wartet mit Beratungen, einem Wettbewerb und einem Messerabatt auf.

Doch welche Reisen stehen derzeit bei Schweizern hoch im Kurs? TUI Suisse meldet hierzu: Wie bereits im Vorjahr sind Spanien, Griechenland und Italien die beliebtesten Destinationen für die Sommerferien. Wieder erstarkt zeigt sich die Südtürkei – auf Platz 4 – mit doppelt so vielen Buchungen wie im Vorjahr.

Nachdem Griechenland bereits im letzten Jahr zu den klaren Gewinnern der Sommerdestinationen gehörte, liegt es auch aktuell mit einem Buchungsstand von über 10 Prozent weiter im Plus. Spanien befindet sich auf Vorjahresniveau.

In Kroatien, wo TUI Suisse im letzten Jahr ein Buchungsplus von 75 Prozent verzeichnete, hat der Veranstalter auf den Sommer 2018 hin deutlich ausgebaut – um rund 15‘000 zusätzliche Betten und zahlreichen Schiffsrundreisen.

Die bis jetzt meistgebuchten Ferienziele im Sommer 2018 bei TUI Suisse:

  1. Mallorca
  2. Kreta
  3. Kos
  4. Südtürkei
  5. Rhodos
  6. Apulien
  7. Fuerteventura
  8. Menorca
  9. Sardinien
  10. Ibiza

(TN)