Hotellerie

141 neue Wohneinheiten an der Binzmühlestrasse 72 in Zürich-Oerlikon in den Acasa Suites. Bilder: Acasa
141 neue Wohneinheiten an der Binzmühlestrasse 72 in Zürich-Oerlikon in den Acasa Suites. Bilder: Acasa

Acasa ist hier Programm

Das neue Hybrid-Hotel Acasa Suites in Zürich-Oerlikon setzt auf Hotel- und Langzeitgäste. General Manager ist Vincenzo Fodaro.

Dieses neue Haus in Zürich-Oerlikon trifft den Nerv der Zeit: die acasa Suites bieten dem mobilen Reisenden individuellen Komfort mit einem temporären Zuhause. Zudem liegt die Hotelinnovation an zentraler Lage, nur drei Gehminuten vom Bahnhof Oerlikon entfernt. 

Die Gäste sollen ankommen, ihre eigenen vier Wände weg von zu Hause entdecken und sich daheim fühlen, lautet die Vision des Eigentümers Bruno H. Schöpfer und dem Projektentwickler Damien Rottet. «Aparthotels sind der Zukunftsmarkt, denn die Mobilität nimmt zu, und Gäste wünschen sich Alternativen zu traditionellen Hotels», sagt Schöpfer, der auch «Vater» des Bürgenstock-Resorts ist, das in diesen Tagen eröffnet wurde.

Konsequent zieht sich der Ansatz, dem Gast ein Heim auf Zeit zu schaffen, auch in den 141 Wohneinheiten des acasa Suites durch. Innenarchitekt Andrin Schweizer liess all Möbel und Einbauten so arrangieren, das jeder Raum bietet, was man von zu Hause gewohnt ist. Die grösstenteil kombinierbaren Zimmer, Studios, Suiten und Zweizimmer-Apartments mit Kitchenette bieten hohen Komfort. Das Zuhause-Feeling komplett machen die auf der 1. und 4. Etage gelegenen Wäschesalons.

Ebenso wartet die neue Hoteladresse in Oerlikon mit einem geräumigen Fitnessbereich auf, einem Spabereich mit finnischer Sauna und ein sogenanntes Esszimmer mit Gartenterrasse, das Platz für 70 Personen bietet, mit Frühstücksbereich und Bar-Lounge. Der Meetingraum mit Tageslicht bietet Platz für 35 Personen. Diskrete Meeting ermöglicht auch die Bibliothek mit abgetrennten Business Booths, wo vier Leute am Konferenztisch Platz finden.

Als General Manager zeichnet Vincenzo Fodaro verantwortlich. Der 44-jährige Schweizer mit italienischen Wurzeln schloss sein Fachstudium der Hotellerie an der Hotelfachschule Belvoirpark in Zürich ab. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Hotellerie, zuletzt amtete er als Hotel Manager im Ramada Hotel Zürich City sowie als General Manager im Sorell Hotel Arte in Spreitenbach.

Weitere Infos: www.acasasuites.com

(TN)