Hotellerie

LUX_Chongzuo.jpg
Das LUX*Chongzuo in Guangxi ist erst seit wenigen Tagen offen. Hier sind atemberaubende Blicke in die umliegende Natur garantiert. Bild: HO

Dank den LUX Resorts & Hotels der Kultur ganz nahe

Die Leiter vom LUX* Resorts & Hotels-Webinar liessen die Teilnehmenden etwas träumen. Denn die Hotels der LUX* Tea Horse Road und viele weitere Neuigkeiten wurden vorgestellt.

LUX* Resorts & Hotels – diese Marke steht für luxuriöse Resorts im Indischen Ozean, in Europa und im asiatischen Raum. Im Gepäck hatte Julian Hagger, Executive Vice President von The LUX* Collective, viele Neuigkeiten für die über 100 Webinarteilnehmer aus aller Welt.

Unter anderem auch Informationen zur LUX* Tea Horse Road mit ihren zahlreichen, kleinen aber feinen Boutique Unterkünften, die eine Rundreise durch Sichuan einzigartig machen. Das schöne dabei, man übernachtet nur in LUX* Hotels. Sechs Hotels gibt es bereits, Mitte 2021 wird das LUX*Shangri-La hinzukommen, gefolgt vom LUX*Dali im Oktober. Ab kommenden Jahr kann die Rundreise dann bis nach Guinan erweitert und ab Januar 2022 im LUX*Puer eingekehrt werden. Die LUX* Tea Horse Road setzt auf unvergleichliche Erlebnisse entlang der mystischen Tea Horse Road, bei welcher der Kunde die alte chinesische Kultur durch Wandern, Wellness und die Kulinarik erleben kann.

Seit wenigen Tagen eröffnet ist auch das LUX*Chongzuo in Guangxi. Direkt an der Grenze von China und Vietnam gelegen. Es ist umgegeben von tropischen Gärten und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Karst Formationen und den Fluss Mingshi. 50 Suiten und 6 Villen, alle zwischen 80 und 180qm gross erwarten die Gäste ebenso wie die zwei Restaurants und drei Bars der Anlage.

Pure Erholung auf Mauritius

Im Oktober wird mit dem LUX* Grand Baie ein weiteres LUX* Hotel auf Mauritius eröffnet, bei welchem der Gast die Wahl zwischen Juniorsuiten, Villen und Residences hat. Mehrere Restaurants werden die Besucher mit kulinarischen Highlights verwöhnen. Ein weiterer Höhepunkt ist auch das Rooftop mit Blick über das Meer. Hier befinden sich ein Infinity Pool, das Restaurant Bisou sowie eine gemütliche Bar. Selbstverständlich gehören auch das LUX* Me Spa sowie ein Fitness Bereich und ein Kinderclub zum Resort dazu.

Wer es authentisch möchte ist im SALT of Palmar auf Mauritius richtig aufgehoben. Hier wird alles auf lokale Erlebnisse ausgerichtet, sei es die Küche, die Cocktails an der Bar oder die Umgebung. SALT wurde zum «Brand of the Year» bei den Luxury Awards 2020 auszeichnet. Nachhaltigkeit wird hier gross geschrieben. Alle Produktdesigns bis hin zur Ausstattung des Hotels wurde in Zusammenarbeit mit lokalen Handwerkern und Designern gemacht. Zudem stammen alle Produkte aus der Region. Auch wenn aktuell die Reisen noch nicht in dem Masse möglich sind wie wir alle uns das wünschen würden, trägt LUX* Resorts & Hotels diesem durch angepasste Storno und Umbuchungsregelungen Sorge.

(SD)