Sommerausflüge in der Schweiz

Fluchthelfer aus der städtischen Sommerhitze: Wir nennen neun der schönsten Schweizer Bergbahnen, die einem hinauf zur frischen Alpenbrise tragen.

Wenn die Temperaturen über 30 Grad steigen, gibt’s nur eine Möglichkeit für etwas Abkühlung: Raus aus den Klamotten und ab ins Wasser – heute: die elf schönsten Strandbäder der Schweiz.

Wakeboarden, Tubing, Schlauchboot oder Hydrospeed fahren – diese Wasseraktivitäten sollte man auf den Schweizer Flüssen und Seen in diesen heissen Tagen einmal versuchen.

Es wird 31 Grad warm: In unserer Serie «Sommerausflüge in der Schweiz» haben wir uns heute nach den schönsten Bergseen umgeschaut. Eingebettet in die spektakulären Berglandschaften, locken sie für den Sprung ins kühle Nass.