Freelancer

DER3.jpg
«Ich bin mein eigener Chef und kann meine Arbeitszeiten frei wählen»: Nadja Scacchi, Freelancerin bei DER Touristik Suisse. Im Artikel erfahren Sie mehr zu diesem Modell..

Sponsored Mit dem Freelancer-Modell von DER Touristik Suisse Kunden begeistern

Sind Ihnen in Ihrem Arbeitsleben freie Zeiteinteilung und Wahl des Arbeitsplatzes, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie selbstbestimmtes Einkommen wichtig? Dann müssen Sie unbedingt weiterlesen.

Mit dem Freelancer-Modell bietet DER Touristik Suisse interessierten Mobile Travel Consultants die Möglichkeit, als Unternehmer im Unternehmen auf flexibler Basis zu arbeiten. Die Nachfrage nach solchen Beschäftigungsmodellen wächst. Schliesslich bieten sie die Möglichkeit, zeitlich und räumlich frei zu arbeiten und das Einkommen selbst zu bestimmen.

Im zweiten Teil unserer Travelnews-Serie zum Thema erfahren wir von Nadja Scacchi ihr Erfolgsrezept im Rahmen des Freelancer-Modells von DER Touristik Suisse.

Wichtigste Komponente dabei sind für sie zunächst einmal ihre zufriedenen Kunden, die ihr regelmässig positives Feedback geben. Sie bezeichnet es als enormes Glück, dass sie dabei ihre Zeit frei gestalten kann. Spontan Joggen am Morgen und dafür dann abends arbeiten? Kein Problem im Rahmen des Modells. Auch bei der Wahl des Orts der Beratungen ist sie frei. Bei sich zu Hause, daheim beim Kunden oder im Fitnessstudio. Alles ist möglich.

Sie geniesst es, dass sie sich ihre Kunden selbst aussuchen kann. Viele von ihnen sind mittlerweile zu engen Freunden geworden. Für sie ein grosser Vorteil, denn ihre Arbeit basiert auf Vertrauen. Die schönsten Tage des Jahres für die Kunden zu planen und sie glücklich zu machen ist ihre Passion und Leidenschaft. Das führt automatisch dazu, dass zufriedene Kunden sie weiterempfehlen.

Nadja Scacchi profitiert dabei von der Markenstärke und Bekanntheit von Kuoni und der Professionalität von DER Touristik Suisse. Was dabei für sie wichtig ist: Die Systeme und Softwarelösungen, die ihr ein mobiles Arbeiten ermöglichen sowie die Supportdienstleistungen durch DER Touristik Suisse.

Ihr Geheimrezept: Authentische und absolut ehrliche Beratung der Kunden - als ob sie selbst verreisen würde. Sicher ein guter Ratschlag.

(TN)