Chasseron, Brecca-Schlund oder Wildnispark

st_jura1.jpg
Eine Jura-Wanderung verspricht fantastische Ausblicke über die Schweiz. Bilder: Swiss-Image

Das sind unsere drei Tipps für das kommende Wochenende. Knipsen Sie ein schönes Bild auf Ihrer Wanderung und gewinnen Sie mit Glück zwei Hotelübernachtungen!

Jeden Donnerstag erfahren Sie von der Travelnews-Redaktion drei top Ausflugstipps fürs anstehende Wochenende, passend zu den aktuellen Wetterprognosen in der Schweiz. Prognosen? In diesen Tagen sind sie schwierig, das Wetter ist in der zweiten Julihälfte eine Wundertüte. Wir schlagen drei Wanderungen vor, bei denen es auch einmal regnen darf:

Jura-Höhenweg: Les Rochats – Ste-Croix

Von Les Rochats wandert man hinauf auf den Chasseron durch Wälder und weite Weiden. Zu Füssen: der Neuenburger- und weiter südlich der Genfersee, dahinter zeichnen sich über 250 Kilometer Hochgebirgsgipfel am Horizont ab. Ausserdem wartet ein Hotel und Restaurant mit Sicht auf den Neuenburgersee. Nach einem 1,5 stündigen Abstieg wird St-Croix, das Ziel der Etappe, Heimat der Spieldosen und Musikautomaten. Weitere Infos.

Möchten Sie gleich mehrere Tage unterwegs sein? Switzerland Travel Centre bietet ein dreitägiges Wander-Package an mit zwei Übernachtungen inklusive Frühstück. Am ersten Tag geht's von Biel über 17 Kilometer auf den Chasseral zu einer sensationellen Rundsicht. Vom Gipfel erfolgt ein Transport hinunter nach Nods, wo Sie übernachten. Anderntags erfolgt eine abwechslungsreiche Wanderung zwischen dem oberen St-Imier-Tal und dem Val de Ruz mit dem Wintersportort Le Pâquier. Sie übernachten auf der Vue des Alpes. Am dritten Tage wandern Sie durch die Areuse-Schlucht und die Felsenarena Creux du Van mit dem grössten Naturschutzgebiet des Kantons Neuchâtel. Drei Tage / zwei Übernachtungen im Hotel der Wahl samt Frühstück und Gepäcktransfers ab 369 Franken. Weitere Infos und Reservation.

Von Les Rochats wandert man hinauf auf den Chasseron durch Wälder und weite Weiden.

Freiburger Voralpenweg: Schwarzsee - Jaun

Hier erwartet Sie einfache Wanderung vom stillen Schwarzsee über den wilden Brecca-Schlund hinauf zum Euschelspass. Beim Abstieg nach Jaun passieren Sie die historische Burgruine Bellegarde mit Panoramatafeln und einem schönem Tiefblick ins Greyerzerland. In vier Stunden ist die leichte Route geschafft Weitere Infos.

Auf einer Wanderungn wie hier auf dem Freiburger Voralpenweg kann's auch mal regnen – tant pis!

Wildnisweg Sihlwald: Hausen am Albis – Sihlwald

Die Wanderung führt Sie quer durch den Wildnispark Zürich Sihlwald. Nach einem steilen Anstieg erreichen Sie das Albishorn. Vorbei an urwaldartigen Waldstrukturen treffen Sie schliesslich beim Besucherzentrum ein. Endpunkt ist Horgen am Zürichsee. In knapp vier Stunden ist die Route zu schaffen. Weitere Infos.

Eine Wanderung im Wildnispark Zürich Sihlwald führt vorbei an urwaldartigen Waldstrukturen.

Foto-Wettbewerb

Schicken Sie uns von Ihrer Wanderung einen Schnappschuss bis Ende Juli 2020 mit dem Stichwort «Fotowettbewerb» auf redaktion@travelnews.ch. Jeden Monat verlosen wir für das beste Bild zwei Hotelübernachtungen in einem Radisson Blu in der Schweiz inklusive Frühstück für zwei Personen.


Die Präsentation unserer top 3 Ausflugstipps erfolgt in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus. Suchen Sie weitere Reisevorschläge und Ausflugstipps im Reiseland Schweiz? Mehr auf Myswitzerland.com.


Mit Switzerland Travel Centre einfach und bequem zu Ihrem Schweiz Erlebnis: Über 2'000 Schweizer Hotels, erlebnisreiche Bahnangebote, individuelle Rund- und Aktivreisen sowie Städte und Kultur Erlebnisse. Mehr auf switzerlandtravelcentre.com.

(GWA)