Hotellerie

Labranda_Hotels_Resorts.jpg
Das Angebot von Meeting Point Hotels wird neben den Labranda Hotels & Resorts, wie hier das Resort Labranda Royal Makadi, mit neuen Marken ergänzt. Bild: Labranda.com

FTI lanciert neue Hotelmarken

Die rasant wachsende FTI-Tochter Meeting Point Hotels stellt zum Start der ITB in Berlin zwei zusätzliche Hotelmarken vor und kündigt eine weitere an.

Wie die FTI-Tochter Meeting Point Hotels mitteilt, erweitert sie ihr bestehendes Portfolio: Neben «Labranda Hotels & Resorts» und der jüngst lancierten Design-Plus Marke ergänzen «Kairaba Hotels & Resorts» und «Club Plus Resorts» das Angebot. Darüber hinaus wird eine Budget-Marke, deren Name in Kürze bekannt gegeben wird, eingeführt. Im Februar 2018 wurde mit dem Design Plus Bex Hotel das erste Haus der Designmarke in Las Palmas auf Gran Canaria eröffnet.

«Ich freue mich sehr unsere drei neuen Hotelmarken zu verkünden», erklärt Roula Jouny, CCO und Managing Director der FTI Group. «Da jede Marke ihren individuellen Charakter unter dem Schirm der Meeting Point Hotels entfalten kann, bin ich mir sicher, dass Reisende genau das auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Ferienerlebnis finden werden.»

Zusätzlich zu den neuen Marken wächst die Hotelgruppe geografisch mit zwei Häusern in Gambia. Das Unternehmen ist aktuell in acht Ländern vertreten – weitere Regionen sind in Planung. Darüber hinaus wurde die Präsenz an bestehenden Standorten ausgebaut. «Die Einführung der neuen Marken soll bis zum dritten Quartal 2018 abgeschlossen sein», so Jouny weiter.

Die fünf Marken von Meeting Point Hotels

Labranda Hotels & Resorts, die erste von Meeting Point Hotels lancierte Marke, ist seit ihrer Einführung 2015 kontinuierlich auf Wachstumskurs. Aktuell zählt die Marke mehr als 50 Hotels und Resorts in acht Ländern, die jeweils einer der fünf neuen Kategorien angehören. Diese neuen Kategorien wären Labranda Select, Comfort, City, Balance und Family Star.

Design Plus, eine Hotel Collection, ist eine Auswahl individueller 4- und 5-Sterne-Hotels mit Frühstück an Standorten auf der ganzen Welt. Die Häuser sind inspiriert von lokaler Kultur und der Geschichte verschiedener Epochen, gepaart mit einem luxuriösen Ambiente.

Kairaba Hotels & Resorts ermöglicht Premium-Strandferien zum Abschalten und Spass haben. Mit ihrem All-inclusive-Angebot laden sie die Gäste ein, die Schönheit der Umgebung zu geniessen.

Club Plus Resorts bietet ein All-Inclusive-Konzept für Familien an. Ein speziell entwickeltes Sport- und Unterhaltungsprogramm für Kinder und Teenager gehört ebenso zum Angebot wie Gourmet-Dinner am Abend. Auch Flughafen-Transfers sind inklusive.

Die Budget-Marke der Hotelgruppe bieten freundliche Atmosphäre für Familien und Paare. Die Häuser liegen in Strandnähe und sind in diversen Ferienzielen angesiedelt.

(YEB)