Flug

flybair3.jpg
So sieht die aktuelle Planung von FlyBair für das Sommerhalbjahr 2020 aus. Bild: FlyBair

Die FlyBair-Flugtage stehen fest

Die virtuelle Berner Airline FlyBair hat das Streckennetz und die Flugtage für den Sommer 2020 publiziert. Es werden auch Flüge ab Sion angeboten.

Seit dem 29. November ist klar: das Berner Airlineprojekt FlyBair kommt in die Gänge. An jenem Tag wurde die 1-Million-Franken-Grenze beim laufenden Crowdfunding überschritten und die Macher konnten grünes Licht geben. Mittlerweile belaufen sich die eingesammelten Mittel auf 1,15 Millionen Franken.

Zu den geplanten Destinationen hat sich FlyBair bereits geäussert. Nun hat die Airline auch die Flugtage der einzelnen Flüge publiziert. Zudem plant die Airline auch Abfüge ab Sion.

Diese Flüge sind ab Bern geplant:

  • Jerez de la Frontera, Montag und Freitag
  • Kreta, Mittwoch und Sonntag
  • Kos am Donnerstag
  • Mallorca am Dienstag, Donnerstag und Samstag
  • Menorca am Sonntag
  • Olbia am Dienstag und Samstag
  • Preveza am Mittwoch
  • Rhodos am Freitag

Ab Sion:

  • Mallorca am Dienstag und Samstag

Bereits haben auch die ersten Veranstalter ihre mit FlyBair durchgeführten Flüge bekanntgegeben. Hotelplan fliegt mit FlyBair ab Bern nach Kreta, Kos, Rhodos und Mallorca.

FlyBair ist für die Vermarktung der Flüge zuständig, Lions Air kümmert sich um das operative Geschäft und German Airways verleast die Flugzeuge (Embraer 190). Diese Zusammenarbeit soll es ermöglichen, die Fixkosten tief zu halten und Synergien zu nutzen.

(GWA)