Travel Tech

solis2.jpg
Skyroam Solis im Test am Indischen Ozean: WLAN wann man will, wo man will. Bild: TN

Tested Ein must have auf meiner nächsten Reise

Sind Sie es auch leid, sich auf Reisen mit zu schwachem oder mühsam einzurichtenden WLAN herumzuschlagen? Wir hätten da einen Tipp: den Skyroam Solis.

Eben zurück aus Sri Lanka, bin ich glücklich einen Skyroam Solis mit dabei gehabt zu haben. Mit diesem Gerät in der Grösse eines Eishockey-Pucks konnte ich alle meine Mobile Devices und den Laptop einwandfrei mit dem Internet verbinden und auf alle Geräte zugreifen. Das Skyroam Solis bietet gleichzeitigen Zugriff auf bis zu 5 Geräte.

Meine Meinung: das Gerät ist ein «must have» für alle Individual- und Vielreisenden sowie Abenteurer und Wifi-Junkies. Unabhängig von Ort und anderen Wifi-Hotspots verfügt man so über eine eigene perfekte WLAN-Verbindung. Das Einstellen und die Inbetriebnahme des Gerätes ist einfach und in wenigen Schritten erledigt. Skyroam kann aktuell in über 130 Ländern, Tendenz zunehmend, eingesetzt werden. Das Gerät hat nur zwei Knöpfe, einerseits der On-Off-Button, andererseits jener zur Aktivierung eines Tagespasses. Nutzer schliessen keinen Mobilfunkvertrag ab, sondern nutzen den Skyroam Solis wie ein Prepaidhandy.

Weitere Infos, in welchen Ländern der Skyroam Solis genutzt werden kann: www.skyroam.com/global-coverage – und welche Packages verfügbar sind: www.skyroam.com

(CK)