Klewenalp, Habsburg oder Gletschergarten?

st_klewenalp_0.jpg
Das Wandergebiet Klewenalp im Kanton Nidwalden bietet eine spektakuläre Sicht auf den Vierwaldstättersee. Bilder: Swiss-Image

Das sind unsere drei Tipps für das kommende Wochenende. Knipsen Sie ein schönes Bild auf Ihrer Entdeckung und gewinnen Sie mit Glück zwei Hotelübernachtungen!

Jeden Donnerstag erfahren Sie von der Travelnews-Redaktion drei top Ausflugstipps fürs anstehende Wochenende, passend zu den aktuellen Wetterprognosen in der Schweiz. Am Freitag und Samstag regnet es noch teilweise, aber am Sonntag wird es schön bei 24 Grad. Das sind unsere drei Ideen für Sie:

Habsburgerweg

Die Habsburger Familie fand ihren Ursprung im Aargau und zählt zu den bedeutendsten europäischen Adelsgeschlechtern des Mittelalters. Wandernd unterwegs auf dem Habsburger Weg wird deren bewegende Geschichte an eindrücklichen Originalschauplätzen erlebbar. Auf drei Tagesetappen erzählen zahlreiche Infopoints, die sich an den Wegweisern befinden, spannende Geschichten über die adeligen Habsburger und das damalige Leben der einfachen Leute. Unterwegs auf den Etappen Baden–Brugg, Brugg–Wildegg und Bremgarten–Muri mit ihren Schlössern, Kirchen und Klöstern laden die Kurzinformationen zu willkommenen Verschnaufpausen ein. Weitere Infos.

Auf den Spuren der Habsburger im Kanton Aargau.

Goldi Familiensafari Klewenalp

Die Rundstrecke in der Region Klewenalp-Stockhütte eignet sich ausgezeichnet für einen gelungen Tagesausflug auf dem Mountainbike, ob mit Familie oder alleine. Sie starten auf der Klewenalp bei der Bergstation und radeln um den Klewenstock in Richtung Tannibüel. Mit herrlichem Blick auf den Schwalmis geht es auf der Naturstrasse weiter bis zum höchsten Punkt der Tour – der Twäregg. Dann gibt es eine rasante Fahrt zur Stockhütte. Spannend geht es weiter am Sagendorf vorbei und durch den Brennwald. In Seelisberg können Sie Ihren Ausflugstag gleich noch mit einem Badespass im Seelisberger Bergseeli aufpeppen. Weitere Infos.

Das Ausflugsziel Klewenalp-Stockhütte ist eingebettet in die Bergwelt der Zentralschweiz hoch über dem Vierwaldstättersee.

Gletschergarten von Cavaglia

In Cavaglia, am Fuss des Berninamassivs und des Piz Palü, befinden sich die Kochtöpfe der Riesen, ein ganz besonderes Schmuckstück der Valposchiavo. Die speziellen Gletscherformationen sind das Resultat eines Naturphänomens: durch den kraftvollen, ständigen Druck des Gletscherwassers haben rotierende Steine und Sand im Laufe der Jahrtausende Gletschermühlen in den Felsen gegraben. Der Gletschergarten befindet sich 500 Meter südlich der Bahnstation von Cavaglia und kann auf einem gut gekennzeichneten Pfad einfach erreicht werden. Weitere Infos.

Der Gletschergarten von Cavaglia ist ein Naturphänomen.

Foto-Wettbewerb

Schicken Sie uns einen Schnappschuss von Ihrer Entdeckung auf dem Habsburgerweg, von der Goldi-Familiensafari oder vom Gletschergarten Corviglia bis Ende Juli 2020 – mit dem Stichwort «Fotowettbewerb» auf redaktion@travelnews.ch. Jeden Monat verlosen wir für das beste Bild zwei Hotelübernachtungen in einem Radisson Blu Hotel in der Schweiz inklusive Frühstück für zwei Personen.


Die Präsentation unserer top 3 Ausflugstipps erfolgt in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus. Suchen Sie weitere Reisevorschläge und Ausflugstipps im Reiseland Schweiz? Mehr auf Myswitzerland.com.


Mit Switzerland Travel Centre einfach und bequem zu Ihrem Schweiz Erlebnis: Über 2'000 Schweizer Hotels, erlebnisreiche Bahnangebote, individuelle Rund- und Aktivreisen sowie Städte und Kultur Erlebnisse. Mehr auf switzerlandtravelcentre.com.

(GWA)