Hotellerie

Foto_Radisson Blu Genf.jpg
So soll das künftige Radisson Blu Genf aussehen. Bild: Rezidor

Neues Radisson Blu in Genf

Das insgesamt sechste Radisson Blu auf Schweizer Boden eröffnet im Jahr 2021.

Am Flughafen Zürich sowie in Basel, Luzern und St. Gallen betreibt die Rezidor Hotel Group bereits vier Radisson Blu Hotels. Nachdem das Richtfest für den nächsten Neubau in Andermatt soeben stattgefunden hat, kündigt Rezidor nun offiziell sein erstes Radisson Blu Hotelprojekt in Genf an. Die entsprechenden Verträge seien unterzeichnet.

Das Radisson Blu Genf, zwischen der Innenstadt und dem Flughafen Genf-Cointrin gelegen, soll 2021 eröffnet werden. Das zukünftige Business- und Konferenzhotel wird über 250 Gästezimmer und Suiten verfügen.

Ein 350m² grosser Ballsaal, acht Meetingräume sowie acht hochwertige Boardrooms werden über ein zentral gelegenes Tagungsfoyer miteinander verbunden. Die grosszügigen Konferenzmöglichkeiten unterstreichen den starken Fokus auf den Geschäftsreisemarkt und Eventtourismus. Ein All-Day-Dining-Restaurant sowie eine Hotelbar und Lounge mit ergänzenden Angeboten runden das Produkt ab.

Zum Angebot gehört ferner ein Wohlfühlbereich mit Fitnesscenter und Wellness/Spa auf insgesamt rund 600m².

(TN)