DER Touristik Suisse

Fotolia_Bermuda.jpg
Ganz neu im Kuoni-Angebot: Bermuda. Bild: Fotolia

Sponsored Eine geballte Ladung Produktnews aus der Kuoni-Küche

In diesen Tagen erscheinen zahlreiche neue Kuoni-Kataloge, und die nächsten sind bereits in Ausarbeitung. Wir haben die wichtigsten Neuheiten schon einmal vorsorglich zusammengefasst.

Ab Montag, 14. August 2017, erhalten die Reisebüros die neuen Kuoni- und Helvetic-Tours-Kataloge von DER Touristik Suisse geliefert. Ferienträume werden Wirklichkeit. Es erscheinen die folgenden Kataloge:

Kuoni:

  • Arabien (Gültigkeit: 1. November 2017 bis 31. Oktober 2018)
  • Asien (Gültigkeit: 1. November 2017 bis 31. Oktober 2018)
  • Erleben & Geniessen (Gültigkeit: 1. November 2017 bis 30. April 2018)
  • Indischer Ozean (Gültigkeit: 1. November 2017 bis 31. Oktober 2018)
  • Karibik, Mexiko, Costa Rica (Gültigkeit: 1. November 2017 bis 31. Oktober 2018)
  • Sommerträume im Winter (Gültigkeit: 1. November 2017 bis 30. April 2018)

Helvetic Tours:

  • Badeferien in der Ferne (Gültigkeit: 1. November 2017 bis 31. Oktober 2018)
  • Badeferien in der Nähe (Gültigkeit: 1. November 2017 bis 31. Oktober 2018)

Nachdem eine Systemumstellung bei der Marke Kuoni im vergangenen Jahr noch einige Probleme bei der Buchbarkeit verursacht hat, sind mittlerweile fast alle Produkte (rund 98%) auch buchbar.

Noch in Produktion sind die Kuoni-Kataloge «USA/Bahamas», «Kanada/Alaska», «Australien/Neuseeland/Südsee» sowie «Sommerträume» und «erleben und geniessen», wobei hier die letzten beiden die Sommerangebote beinhalten; all diese Kataloge erscheinen Ende 2017 / Anfang 2018.

Da es den Rahmen sprengen würde, alle News hier vorzustellen, beschränken wir uns vorerst auf die Kataloge «erleben & geniessen», «Asien» und «Karibik/Mexiko/Costa Rica » - geben aber auch schon erste Einblicke in die Kataloge, welche erst gegen Ende Jahr erscheinen werden.

Was generell gesagt werden kann: Im Innern gibt es ein eigenes «Kuoni-Layout», d.h. man kommt wieder weg vom DER-Layout, welches in einigen der letzten Katalogen aus Zeitgründen übernommen worden war.

erleben & geniessen

Der Katalog «erleben & geniessen» ist der neueste Zuwachs in der Kuoni-Katalogfamilie. Er umfasst 96 Seiten. Während sich sein Bruder «Sommerträume im Winter» ganz auf die Regionen um das Mittelmeer konzentriert, bietet Kuoni mit «erleben & geniessen» erstmals einen Katalog, der die Schweiz, Deutschland und Österreich abdeckt und damit Feriendomizile, die auch leicht per Auto zu erreichen sind. Schon jetzt klar: Im Sommer 2018 werden in diesem Katalog noch weitere Sommerdestinationen aufgenommen werden.

Product Manager hierfür beim Kuoni-Team in Frankfurt ist Lykaya Poulalier (Bild oben links).

Schweiz:

  • The Chedi Andermatt (6*), das erste Hotel der asiatischen Hotelkette in Europa, wurde erst kürzlich in der Zentralschweiz eröffnet und verspricht Service und Komfort der Extraklasse.
  • In und rund um St. Moritz stehen Kuoni-Gästen eine handvoll exklusiver Hotels zur Verfügung wie das Badrutt’s Palace Hotel (6*) und das Giardino Mountain (5*)

Deutschland:

Österreich:

  • Ein besonderes Hoteljuwel ist Das Almdorf (5*) mit seinen Hütten und Chalets - inmitten unberührter Wälder, authentisch auf ganzer Linie
  • Luxus, Wellness, Kulinarik, Wintersport und Golf findet man im Grand Tirolia Kitzbühel (5*)

Asien

Der Katalog «Asien» ist seit dem 7.8.2017 erhältlich und wurde um 66 Seiten auf 324 Seiten ausgebaut.

Product Managerin im Kuoni-Team ist hierfür Ulrike Kausch (Bild rechts).

Thailand:

  • Neu wird die Insel Koh Samet (Bild unten), südlich von Pattaya, angeboten – mit den Hotels Paradee (5*) und Ao Prao Resort (3,5*).
  • Zu den neuen Hotels im Portfolio zählt etwa das Rosewood Phuket (6*), welches erst im Herbst 2017 eröffnet, oder das Naka Island Resort (5,5*), welches auf einer kleinen Insel vor Phuket liegt.

Myanmar:

  • Insgesamt gibt es bei Kuoni nun vier Flusskreuzfahrten mit unterschiedlichen Schiffen
  • Neue Rundreise «Myanmar zum Kennenlernen» (5 Nächte ab/bis Yangon, mit Privatchauffeur, tägliche Abfahrten, keine Mindestteilnehmerzahl). Wie auch in allen anderen Ländern Asiens sind alle Rundreisen in der Privatvariante mit einem französischsprachigen Guide auf Anfrage buchbar (gegen Aufpreis).

Laos:

  • Drei neue Rundreise-«Bausteine», d.h. man kann eine komplette Landesrundreise über 8 Nächte bis hin zu einer dreitägigen Kurztour im Raum Vientiane-Luang Prabang buchen.

Kambodscha:

  • Neue Rundreise «Kambodschas zauberhafter Süden», wo nicht klassische Ziele angesteuert werden, sondern der weniger bekannte Süden mit seinen weniger bekannten Kulturschätzen.

Malaysia:

  • Neue Rundreise «Best of Malaysia», welche über zwei Wochen ab Kuala Lumpur bis nach Kota Kinabalu quer durchs Festland und hinüber nach Borneo führt.

Bali (Indonesien):

  • Neu im Hotelangebot unter anderem das W Bali (5*) in Seminyak
  • Neue Rundreise «Bali Exklusiv», eine Privatreise über 6 Tage/5 Nächte mit garantierter Durchführung.

Singapur:

Hong Kong:

Karibik/Mexiko/Costa Rica

Der Katalog «Karibik/Mexiko/Costa Rica» ist seit dem 7.8.2017 erhältlich und wurde um 79 Seiten auf total 272 Seiten ausgebaut.

Product Managerin hierfür ist Franziska Braunschweig (Bild links).

Bermuda:

  • Die Atlantikinsel, die man gut mit den USA kombinieren kann, ist ganz neu im Angebot – mit zunächst drei Hotels, darunter dem Rosewood Tucker’s Point in Hamilton.

Bahamas:

  • Zehn Hotels sind nun im Karibik-Katalog drin. Zwar gibt es auch im Katalog «USA/Bahamas» noch Bahamas-Hotels, dort wurde aber reduziert und es wird darauf verwiesen, dass die meisten Bahamas-Angebote neu im Karibik-Katalog zu finden sind.

Kuba:

  • Neue Rundreise «West-Kuba auf dem Bike» (endet auf Cayo Levisa; als Privat- oder Gruppenreise buchbar) für Aktivferien-Fans
  • Neue Rundreise «Kuba für Geniesser» zu allen Highlights
  • Neue Rundreise «Kuba Boutique », auf der man Geheimtipps sieht und Spezielles wie Zigarrenproduktion oder Rum-Tastings erleben kann.
  • Hotelportfolio in Varadero und auf den Cayos ausgebaut
  • Agenturpartner auf Kuba ist die von Schweizern geführte Firma Caribbean Tours.

Dominikanische Republik:

  • 29 neue Hotels im Angebot, darunter solche der Premium-All-Inclusive-Ketten Secret Resorts (Adults-only) und Dreams (für Familien).

Jamaika:

Kleine Antillen:

  • Neu im Portfolio sind das Park Hyatt auf St. Kitt’s, das Pink Sands auf St. Vincent & the Grenadines, das Cocos auf Antigua sowie das Boucan by Chocolat auf St. Lucia, das auf einer Kakaoplantage liegt und wo man selber Schokolade herstellen kann.

Mexiko:

  • Exklusiv für DER-Veranstalter: Neue geführte Gruppenrundreise, die während 13 Tagen auf dem Landweg von Mexico City nach Cancún führt und bei der man zahlreiche Azteken- und Maya-Highlights wie etwa Chichen Itza (Bild unten) sowie auch weniger bekannte Regionen Mexikos sieht. Hinter der Rundreise steht die Agentur Native Trails, welche für ihre tollen Reiseunterlagen bekannt ist.
  • Massiver Ausbau des Hotelangebots, z.B. mit dem Blue Diamond und dem Unico, beide an der Riviera Maya.

Costa Rica:

  • Neue Mietwagenrundreisen «Wilder Süden» (8 Tage, in weniger touristische Gebiete) und «Grünes Paradies» (16 Tage, mit kurzen Tagesfahrstrecken).
  • Ausgebautes Hotelportfolio, z.B. mit Hotels von Secrets oder Occidental, aber auch mit dem kleinen Boutiquehotel Lagarta Lodge, das unter Schweizer Leitung ist und in einem Naturschutzgebiet nahe Guanacaste liegt.

USA/Bahamas und Kanada/Alaska

Beide Kataloge erscheinen gegen Ende des Jahres; die Seitenzahl kann noch variieren.

Die Informationen zu diesen beiden Katalogen kommen von Tino Swoboda, dem Teamleiter des Kuoni-Teams in Frankfurt.

USA/Bahamas:

  • Viele neue Hotels im Premium-Segment, darunter das Four Seasons Downtown in New York oder das Ritz-Carlton Philadelphia
  • Drei neue Mietwagenrundreisen im Premium-Segment: Zwei im Westen (im Dreieck San Francisco-Las Vegas-Los Angeles) und eine im Osten (12 Tage in Neuengland).
  • Bustouren, also geführte Rundreisen, bleiben ein fester Bestandteil und liefen im aktuellen Jahr «deutlich über den Erwartungen».
  • Ein Key Selling Point bleiben die individualisierten Roadbooks, für die es bereits in diesem Jahr viel positives Feedback von den Reisebüros gab

Kanada/Alaska:

  • Ausbau im Segment der Kleingruppen-Rundreisen: Drei neue Angebote, zwei in Westkanada und eines in Yukon/Alaska, alle drei mit deutschsprachiger Reiseleitung. Die Rundreisen sind nicht «ab der Stange», es wird viele Tierbeobachtungen geben (zum Beispiel Bären in Alaska, Bild unten), es wird in Lodges mit Charme gehaust und viel gewandert.
  • In Quebec wird das Hotelangebot ausgebaut, ebenso wird es hier eine Deluxe Mietwagenrundreise geben
  • Auch in Kanada ist das Busrundreise-Angebot weiter ein wichtiger Bestandteil

Australien/Neuseeland/Südsee

Der Katalog erscheint Ende 2017/Anfang 2018; die Seitenzahl kann noch variieren.

Auch diesen Katalog verantwortet Ulrike Kausch.

Australien:

  • Neue Busrundreise «Südaustralischer Bilderbogen»: In 14 Tagen von Sydney nach Adelaide via Tasmanien.
  • Neue Busrundreise «Faszination Ostküste» (13 Nächte ab Sydney bis Cairns). Im aktuellen Katalog gibt es an der Ostküste nur längere Bustouren (17-28 Nächte), und doch sind in dieser kürzeren Reise die wichtigsten Highlights wie Fraser Island, Great Barrier Reef oder Ausflüge per Zug in das malerische Städtchen Kuranda und per Seilbahn nahe Cairns mit drin.

Südsee:

  • The Brando - Tetiaroa Private Island (6*, Bild unten) ist jetzt im Katalog integriert. Die frühere private Sommerresidenz der Könige Tahitis ist per Kleinflugzeug ab Papeete (Tahiti) zu erreichen. Auf der Insel gibt es nur 35 Villen ab rund 100 und bis 246 Quadratmetern, alle mit Privatpool.
  • Four Seasons Resort Bora Bora (6*), wohin man ebenfalls mit einem Flug ab Papeete mit Air Tahiti gelangt, und anschliessendem Bootstransfer. Dieser ist auch als Privattransfer buchbar. Die Besonderheit hier sind die Overwater-Bungalows und Overwater-Villen mit grossen Glasfronten.

(Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit DER Touristik Suisse)

(TN)