Air China

CA_Art3_1.jpg
Bis zu 222 Kilometer: der Limousinen-Service von Air China überzeugt dank der grosszügigen Reichweite. Bilder: CA

Sponsored Wussten Sie, dass der Chauffeur-Service von Air China seinesgleichen sucht?

Die Annehmlichkeiten eines Fluges mit Air China in der First oder Business Class enden nicht bei der Landung.

Trotz allem Komfort einer First oder Business Class – was gibt es Besseres als nach einem langen Flug bequem und direkt mit der Limousine ins eigene Hotel chauffiert zu werden? Bereits in 12 verschiedenen chinesischen Städten offeriert Air China für seine Gäste deshalb einen exklusiven Limousinen-Service für den Transfer vom Flughafen zur gewünschten Destination innerhalb des Umkreises und zurück.

Notabene ist dafür kein First Class Ticket oder Phoenix Miles Platinum Status nötig. Bei einem Abflug ab der Schweiz und Ankunft in einer der abgedeckten Städte in China, ist der persönliche Chauffeur-Service sogar bei den reduzierten Business Class Tarifen kostenlos inbegriffen und kann ganz bequem online, in der Air China App oder per Telefon reserviert werden.

Ob direkt zum Geschäftstermin oder für den gehobenen Anspruch in der Freizeit – der persönliche Fahrservice lohnt sich immer.

Noch besser: Falls bei einer Reise aus Europa nach Asien ein Stop-Over in China von mehr als 24 Stunden geplant ist, ist der persönliche Transfer vom Flughafen ins Stadtzentrum auch inklusive!

An diesen Destinationen offeriert Air China den Chauffeur-Service

Selbstverständlich steht der persönliche Fahrer an allen internationalen Air China Hubs (Peking, Shanghai, Chengdu und Shenzhen) zur Verfügung. Darüber hinaus kann der Service bereits auch in den folgenden Städten gebucht werden: Guangzhou, Chongqing, Nanjing, Hangzhou, Tianjin, Xi’an, Wenzhou und Wuhan.

Beachtlich ist dabei vor allem die grosse Reichweite, die Air China anbietet: Bei Ankunft am Flughafen Shanghai Pudong beispielsweise wird nicht nur jeder erdenkliche Ort in der Stadt abgedeckt – dank einem Radius von bis zu 222 Kilometern gelangt man direkt ins Zentrum der benachbarten Städte wie Hangzhou mit dem berühmten Westsee oder nach Suzhou, das dank seiner Kanäle als «Venedig des Ostens» bekannt ist. Auf Geschäftsreisen gelangt man so auf direktem Weg zum Forschungszentrum oder in die Fabrik, auch wenn diese ausserhalb von Shanghai liegen.

Zur Übersicht aller Air-China-Artikel dieser Woche.

(TN)