Dominikanische Republik

DomRep_Wal.jpg
Wer dem alljährlichen Schauspiel der Buckelwale in der Bucht von Samanà hautnah beiwohnen will, muss sich subito bewerben. Bild: Tourist Board der DR

Sponsored Die Dominikanische Republik sucht den «Walflüsterer 2018»

Für drei Wochen auf Du und Du mit Buckelwalen in der Bucht von Samaná: Sofort anmelden für die Chance auf einen unvergesslichen Aufenthalt in der Karibik.

Die dominikanische Region Samaná bietet alljährlich von Januar bis März ein einzigartiges Naturspektakel: rund 3000 bis 5000 Buckelwale kommen aus ihrer arktischen Heimat hinunter in die geschützte Bucht von Samaná, um sich zu paaren und um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Die flachen Gewässer bieten den Walkühen und ihren Neugeborenen Schutz vor Haiangriffen.  Die Wale sind deshalb die treuesten Gäste der Dominikanischen Republik – sie sind garantiert jedes Jahr dort.

Die bis zu 15 Meter langen und bis zu 40 Tonnen schweren Meeressäuger einmal auf einer Whale-Watching-Tour zu beobachten, bei der manchmal bis zu 200 Wale auf einmal zu sehen sind, ist bereits spektakulär. Etwas anderes ist es aber, vor Ort als Botschafter für die Meerestiere aktiv zu sein, und dies gleich während drei Wochen!

Das Tourist Board der Dominikanischen Republik sucht bereits zum achten Mal den «Walflüsterer». Die Aktion läuft bereits, doch noch kann man sich bis zum 13. November für den dreiwöchigen Traumjob auf der Halbinsel Samaná anmelden (die Voting-Phase läuft dann vom 14.-24. November). Teilnahmeberechtigt sind Naturschutz-ambitionierte Wal-Fans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz; die Anmeldung erfolgt auf der Internetseite www.walfluesterer.de.  Die Chancen sind noch intakt – die bisherigen Bewerber kann man hier einsehen.

Was erwartet den Walflüsterer?

Genau genommen geht es beim «Walflüsterer» um ein Online-Projekt des Tourist Boards der Dominikanischen Republik, in Zusammenarbeit mit den Partnern Meiers Weltreisen, Whale Samaná und CEBSE (Center for the Conservation and Ecodevelopment of Samaná Bay and its Surroundings). Der nächste Walflüsterer wird, wie die vorherigen sieben, als Botschafter für die grössten Säugetiere der Welt die Umweltschutzorganisation CEBSE sowie das Whale-Watching-Unternehmen Whale Samaná vor Ort unterstützen. Zum Beispiel begleitet der Walflüsterer Bootsausflüge mit Whale Samaná, oder übernimmt Aufgaben bei der CEBSE wie das Fotografieren und Registrieren der gesichteten Wale. Darüber hinaus soll ein eigener Reise-Blog über die eigenen Erlebnisse als Walflüsterer 2018 geführt werden. Die Blog-Einträge wurden mittlerweile schon von Lesern aus über 100 Ländern angesehen!

Selbstverständlich  gibt es für so diesen Einsatz auch eine Belohnung: Die Reise (Flüge, Luxus-Hotel, Transfers und Verpflegung) ist komplett bezahlt. Noch besser: Der Walflüsterer gibt den Buckelwalen seine Stimme! Jeder, der auf Facebook oder www.walfluesterer.de die Aktivitäten des Walflüsterers verfolgt und die Beiträge teilt, kommentiert oder «liked», leistet damit einen Beitrag zum Schutz der Buckelwale. 

Förderung des Ökotourismus ist ein wichtiges Ziel

Petra Cruz, Europa-Direktorin des Tourist Boards Dominikanische Republik, erklärt: «Die Online-Aktion Walflüsterer ist einzigartig in der Tourismus-Branche! Gemeinsam mit unseren Partnern leisten wir damit seit acht Jahren einen enormen Beitrag in der Kommunikation zum Schutz der Buckelwale in der Bucht von Samaná. Zudem repräsentiert es die Dominikanische Republik als Reiseziel für Ökotourismus.»

Die Förderung des Ökotourismus sei eines der Ziele des Tourismusministeriums der Dominikanischen Republik. Das Land verfügt über eine Vielzahl von Naturschutzgebieten, wovon die Halbinsel Samaná nur eines ist.

(Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit dem Tourist Board der Dominikanischen Republik)

(TN)