Trips & People

IMG_9818.jpg
Reto Kindlimann (rechts) ist neuer Brasa-Geschäftsführer - Gründer Andy Fricker (l.) übergibt den Schlüssel, Gründerin Barbara Gaehwiler den Rum. Bild: zVg

Reto Kindlimann übernimmt die Geschäftsführung von Brasa Reisen

Wie geplant haben sich die Brasa-Gründer Andy Fricker und Barbara Gaehwiler in Frühpension begeben. Der neue Chef will auf Kontinuität setzen.

1996 gründeten Andy Fricker und seine in Brasilien aufgewachsene Partnerin Barbara Gaehwiler den Spezialisten Brasa Reisen. Dieser war zunächst exklusiv auf Brasilien ausgerichtet, entwickelte sich aber im Laufe der Jahre zum Spezialisten für ganz Lateinamerika. 2015 dann erfolgte der Verkauf an die Globetrotter Group. Schon damals liessen Gähwiler und Fricker durchblicken, dass sie dereinst die Führung des Unternehmens abgeben würden – und nun ist es soweit: Der langjährige Mitarbeitende Reto Kindlimann hat mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung übernommen.

«Beim Verkauf vor drei  Jahren war schon vorgesehen, dass ich Geschäftsführer werde», erklärt Kindlimann auf Anfrage von Travelnews.ch; «ich hatte auch ein Angebot vorliegen, alleine Brasa zu kaufen - jetzt bin ich Minderheitsaktionär, mit einem sehr kleinen Anteil.» Barbara Gähwiler und Andy Fricker wollen nun auf ausgedehnte Reisen gehen und hegen noch keine konkreten Zukunftspläne. Fricker bleibt allerdings im Verwaltungsrat von Brasa Reisen (gemeinsam mit Globetrotter-CEO André Lüthi und Globetrotter-CFO Thomas Jäggi). «Weitere Mandate wie Messeaushilfe, Freelance-Arbeit oder Travelblogging für Brasa sind noch nicht definiert oder bestehen nur als Idee, falls mal den Frühpensionären langweilig wird», fügt Kindlimann schmunzelnd an.

Ein Neuer für zwei Abgänge

Die durch den Abgang von Gaehwiler und Fricker entstandene Lücke wird nur partiell geschlossen. Administrative Arbeiten wie Buchhaltung und Lohnabrechnung wurden bereits an Globetrotter nach Bern ausgelagert. Ab Anfang März stösst Christian Spies (bisher  Dorado Latin Tours) zu Brasa Reisen; er wird Kindlimann als Product Manager unterstützen. Das Brasa-Team wird dann, inklusive Kindlimann, aus sieben Personen bestehen.

Prioritär geht es Kindlimann darum, «eine erfolgreiche Firma weiter zu führen». Wichtigste Baustellen seien aktuell im technologischen Bereich zu finden: «Im Zusammenhang mit der Übernahme durch Globetrotter haben wir von Tourdata auf Triss gewechselt, mit Anbindung ans Backoffice. Dann sind wir auch dabei, unseren Webauftritt zu erneuern. Die neue Website ist zwar schon aufgeschaltet, aber noch nicht komplett.»

(V.l.) Sie stossen auf den neuen Geschäftsführer Reto Kindlimann (ganz rechts) an – Andy Fricker (Gründer Brasa Reisen), André Lüthi (CEO Globetrotter Group/VR Brasa Reisen), Thomas Jäggi (CFO Globetrotter Group/VR Brasa Reisen) und Barbara Gaehwiler (Gründerin Brasa Reisen).

(JCR)