Trips & People

Blausee2.jpg
Bildergalerie
4 Bilder
Die Initianten des Blausee-Schwimmens, von links: Philipp Hildebrand (Vize-Präsident BlackRock), Globetrotter-Chef André Lüthi und Stefan Linder (Swiss Economic Forum). Bilder: Gecko

300 Teilnehmer sprangen in den kalten Blausee 

Luft -7 Grad, Wasser 5 Grad: Viele Wagemutige, darunter André Lüthi und Adolf Ogi, stürzten sich für einen guten Zweck in den Bergsee.

Winterlich präsentierte sich am Sonntag der Blausee im Berner Oberland. Rund 400 ZuschauerInnen feuerten prominente Schwimmerinnen und Schwimmer an, ins kalte Nass zu springen. Mit dabei waren etwa die Berner Regierungsrätin Beatrice Simon, Snowboard-Olympiasigerin Tanja Frieden, der Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried, myclimate Geschäftsführer René Estermann, Fernsehmoderator Reto Brennwald oder der 76-jährige Globetrotter Gründer Walter Kamm. Die jüngste Teilnehmerin war 11 Jahre alt.

Allen voran ging wiederum das Besitzer-Trio der Blausee AG und Initianten des Blausee-Schwimmens, Globetrotter-Chef André Lüthi, der Vize-Präsident BlackRock Philipp Hildebrand und der Mitbegründer des Swiss Economic Forum Stefan Linder. Den Abschluss machten André Lüthi zusammen mit Alt-Bundesrat und Stiftungsratspräsident Adolf Ogi. Ogi war nach dem kalten Bad bei bester Laune: «Die 42 Meter waren erfrischend und ich bin dankbar, dass wir gegenüber dem Vorjahr die Teilnehmerzahl verdoppeln konnten. Alle SchwimmerInnen unterstützen damit indirekt den Sport und erweisen den jungen Mitmenschen einen wertvollen Dienst.»

Für die Sicherheit sorgten zwei Rettungstaucher. Alphornbläser und die Trychlerbuebe aus Faltschen boten eine gute Unterhaltung. Der Anlass verlief gemäss den Organisatoren ohne Probleme und gemäss vielen Experten belebt das Baden im kalten Wasser Körper und Geist.

Indirekt wird mit der Aktion auch die Gesundheit von Jugendlichen und Kindern gefördert. Für diese setzt sich nämlich die Stiftung «Freude herrscht» ein. Die gemeinnützige Stiftung unterstützt Projekte, welche Kinder und Jugendliche für Sport und Bewegung begeistern.

(TN)