Trips & People

pinkcloud.jpg
Ray Fuhrer (links) übergibt die Geschäftsführung von Pink Cloud an Patrick Zimmerling. Bild: DER

Pink Cloud in neuen Händen

Nach über 20-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer übergibt Ray Fuhrer die Geschicke von Pink Cloud an Patrick Zimmerling.

Ray Fuhrer legt die Leitung der von ihm im Jahr 2000 gegründeten und zum fixen Wert in der schwullesbischen Schweizer Reisewelt weiterentwickelten Pink Cloud Travel Service zum Jahreswechsel in die Hände von Patrick Zimmerling. Fortan prägt Fuhrer den Brand im Markenhaus von DER Touristik Suisse als Reiseberater mit einem 20-Prozent-Pensum mit. Neulich hat sich Fuhrer auf travelnews.ch zu den aktuellen Reisetrends der Community geäussert.

In der von seinem Nachfolger geführten Kuoni-Filiale am Zürcher Bellevue findet Pink Cloud – bisher im Reisebüro an der Bahnhofstrasse beheimatet – einen neuen Sitz. Wie bis an hin zeichnen zehn weitere spezialisierte Reiseberaterinnen und Reiseberater von Kuoni in der ganzen Schweiz für die Beratung von Kundinnen und Kunden der Gay Community verantwortlich.

Janine Luitle-Wicki, Kuoni Verkaufsleiterin Zürich Stadt, dankt Ray Fuhrer «für seine langjährige, erfolgreiche Tätigkeit als Geschäftsführer von Pink Cloud. Mit viel Fachkompetenz, Innovationsgeist, Engagement und Empathie hat er die Marke schweizweit zu einer führenden Adresse für schwule und lesbische Menschen mit Fernweh weiterentwickelt. Ich freue mich ausserordentlich, die Zusammenarbeit mit ihm fortsetzen zu dürfen».

Mit Patrick Zimmerling folgt auf ihn «ein versierter, in der LGBTQ-Community vernetzter Tourismusfachmann. Für die Erschliessung weiterer Geschäftsfelder und Kooperationen bringt er alle Voraussetzungen mit, um an die Arbeit von Ray anknüpfen zu können. Ich wünsche Patrick Freude und Erfolg für sein erweitertes Aufgabengebiet», ergänzt Luitle-Wicki.

Zu den ersten Amtshandlungen von Patrick Zimmerling zählt die Konzeption, Organisation und Durchführung einer Jubiläumsreise anlässlich des im vergangenen Jahr 20-jährigen Bestehens – die offizielle Eintragung der Marke wurde im Jahr 2001 vorgenommen – von Pink Cloud. Sie soll aufgrund der Pandemie im Herbst 2022 stattfinden. Details dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

(TN)