Trips & People

montani-graenacher.jpg
Daniel Montani (stv. Geschäftleiter Markus Flühmann AG, links) geht mit 64 Jahren in Pension. Markus Gränacher tritt seine Nachfolge an. Bild: HO

Daniel Montani verlässt das Mailinghouse

Per Ende Dezember 2021 geht Daniel Montani in Frühpension. Sein Nachfolger bei der Markus Flühmann AG als stv. Geschäftsführer wird Markus Gränacher.

Nach fast 23 Jahren verlässt Daniel Montani Ende Jahr das Mailinghouse in Merenschwand AG, um mit 64 Jahren in Pension zu gehen. Der langjährige Geschäftspartner von Firmengründer Markus Flühmann, war seit 1981 in der Reisebranche tätig, unter anderem bei Hotelplan, Airtours Suisse und TUI Suisse, bevor er 1999 zum Mailinghouse wechselte.

Montani war massgeblich daran beteiligt, dass aus dem reinen Kataloglogistiker für die Reisebranche, ein breit aufgestelltes Logistikunternehmen wurde. Heute macht die Reisebranche noch knapp 30 Prozent des Umsatzvolumens aus. Nach dem Verkauf der Markus Flühmann AG im Jahre 2019 stand Daniel Montani dem neuen Firmeninhaber Beat Bolzhauser für einen reibungslosen Übergang zur Seite.

Montanis Nachfolge tritt nun Markus Gränacher an, der seit diesem Sommer in der Firma tätig ist. Markus Gränacher ist seit über 30 Jahren in führenden Positionen in der Logistik tätig. Das touristische Know-how wird durch die langjährigen Mitarbeitenden Tina Schroff und Gregi Flühmann sichergestellt, die sich weiterhin vornehmlich um die Belange der Reisebranche kümmern werden.

(TN)