Trips & People

Singapore_VTL_Zürich-5624_k.jpg
Freude herrscht bei Singapore Airlines über die Öffnung des Reisekorridors für Geimpfte zwischen Singapur und der Schweiz. Bild: zVg

Der Korridor zwischen Singapur und der Schweiz ist offen

Singapur öffnete am 8. November seine Grenzen für geimpfte Reisende aus der Schweiz. Der erste «Reisekorridor-Flug» von Singapore Airlines hob auch schon ab.

Singapur hat heute (8. November 2021) seine Grenzen für geimpfte Reisende aus der Schweiz geöffnet: Über die «Vaccinated Travel Lane» (VTL) können Geimpfte ohne Quarantänebeschränkungen von der Schweiz nach Singapur einreisen, auch aus touristischen Gründen (Travelnews berichtete).

Der erste «Reisekorridor-Flug» von Singapore Airways mit der Flugnummer SQ 345 hob am selben Tag um 10:40 Uhr ab. Sämtliche Flüge von Singapore Airlines von der Schweiz nach Singapur werden ab sofort unter dem VTL-Reisekorridor-Programm angeboten. Flug SQ345 wird täglich mit einer A350-900 durchgeführt, die drei verschiedene Reiseklassen anbietet – Business, Premium Economy und Economy Class.

Alastair Hay-Campbell, General Manager von Singapore Airlines für die DACH-Region, sagte: «Die Schweiz ist ein sehr wichtiger Markt für Singapore Airlines und mit den neuen täglichen VTL-Flügen von Zürich nach Singapur freuen wir uns, unseren geschätzten Kunden zahlreiche Reisemöglichkeiten nach Asien anbieten zu können.» Die Flüge sind ab sofort buchbar, verbunden mit flexiblen Umbuchungsmöglichkeiten. Bislang hat die Singapore Airlines Gruppe insgesamt 20 Routen mit VTL-Verbindungen weltweit angekündigt.

Der VTL-Flug von Zürich nach Singapur verlässt die Limmatstadt täglich um 10:35 Uhr und landet am Folgetag um 06:00 Uhr in Singapur (SQ345); n umgekehrter Richtung verlässt Flug SQ346 Singapur um 01:30 Uhr, mit Landung in Zürich am selben Tag um 07:50 Uhr (alle Angaben in Ortszeit). Einzelheiten zu den Covid-19-bezogenen Reiseinformationen sind unter diesem Link aufgeführt.

(JCR)