Trips & People

tui_cossalter_parpan.jpg
Andreas Cossalter (links) übernimmt in der TUI Group eine internationale Rolle – Tobias Parpan leitet jetzt das Flightcenter von TUI Suisse. Bild: TUI

Wechsel im Flightcenter der TUI Suisse

Andreas Cossalter wechselt zum Flight Consolidator Geschäft der TUI Group. Tobias Parpan übernimmt die Führung des Flightcenters der TUI Suisse.

Bei TUI Suisse kommt es im Flightcenter zu einem Führungswechsel. Seit dem 1. März 2021 verantwortet Andreas Cossalter als Senior Manager Flight Operations 3rd Party Flying Central Region & New Markets die übergreifende Weiterentwicklung der operativen Einheiten der TUI Flight Consolidator in den Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Spanien. Cossalter berichtet in der neuen Funktion an Simon Gassdorf (Head of Global Flight Operations 3rd Party Flying). Cossalter hat in 15 Jahren bei TUI Suisse die Entwicklung des Flightcenter massgeblich mitgeprägt. In seiner internationalen Rolle für die TUI Group wird er mit seinem Expertenwissen und seiner Erfahrung die globale Weiterentwicklung aktiv mitgestalten.

Bei TUI Suisse übernimmt Tobias Parpan die Führung des Flightcenters. Er berichtet bei TUI Suisse an Paul Bayer (Director Revenue Management & Aviation) sowie zusätzlich an Andreas Cossalter in seiner neuen Funktion. Tobias Parpan verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Branche, davon 10 Jahre bei TUI und 7 Jahre in Führungspositionen im Flightcenter der TUI Suisse.

«Es freut uns, mit Tobias Parpan einen ausgewiesenen Flugexperten aus den eigenen Reihen für die Leitung des Flightcenter bei TUI Suisse gefunden zu haben. Tobias kennt den lokalen Markt, unsere Kunden und deren Bedürfnisse bestens und mit der lokalen Nachbesetzung setzen wir einen klaren Fokus auf die Kundennähe und Servicequalität im Markt Schweiz. Gleichzeitig werden wir mit der Besetzung von Andreas Cossalter in der globalen Organisation zukünftig von verbesserten Prozessen und Systemen profitieren, welche die Position des Flightcenter der TUI Suisse im Schweizer Markt stärken wird», sagt Philipp von Czapiewski, Managing Director TUI Suisse.

(TN)