Trips & People

hanse_merkur.jpg
Möchten im Schweizer Reiseversicherungsmarkt deutlich zulegen: die beiden Regional Sales Manager Schweiz, Florian Tomasi (links) und Simone Jegge, sowie HMI-Geschäftsleiter Fuad Izmirlija. Bild: HMI

Hanse Merkur baut Vertrieb in der Schweiz aus

Florian Tomasi und Simone Jegge heissen die Regional Sales Manager Schweiz bei Hanse Merkur International.

Die Hanse Merkur International AG (HMI) mit Sitz im liechtensteinischen Vaduz, seit zwei Jahren auf dem Schweizer Reiseversicherungsmarkt aktiv, setzt auf weiteres Wachstum und vergrössert das Schweizer Vertriebsteam.

Neu ist Florian Tomasi als Regional Sales Manager Schweiz bei der HMI tätig. Der 37-Jährige war vor seinem Wechsel zur HMI rund 14 Jahre lang in diversen Positionen für TUI Suisse engagiert, zuletzt verantwortete er die Business Unit Revenue Management & Aviation. Auch war der Betriebswirt und Marketingleiter als Managing Director für die FTI Touristik AG aktiv. Zu den weiteren Stationen seiner Karriere zählen unter anderem Vertriebspositionen bei Vögele Reisen und Hotelplan Switzerland.

Bereits seit 2020 ist Simone Jegge, die frühere Sales- und Accountmanagerin von Europcar Schweiz, als Regional Sales Managerin für HMI tätig. Ihrer persönlichen Betreuung und den speziell für die Corona-Zeit entwickelten Versicherungslösungen sei es zu verdanken, dass die Hanse Merkur International den Widrigkeiten des Corona-Jahres zum Trotz bei vielen neuen Partnern Anklang gefunden hat, teilt HMI mit.

Fuad Izmirlija steht dem HMI-Sales-Team vor. Der erfahrene Reiseversicherungsexperte wurde 2020 in die Geschäftsleitung der HMI geholt. Er sagt: «Ich freue mich, mit Simone Jegge und Florian Tomasi einen sehr vertriebserfahrenen Aussendienst an Bord zu haben, mit dem die HMI weiter erfolgreich wachsen wird. Wir haben ein hervorragendes Produktkonzept und ich bin überzeugt, dass wir durch unsere persönliche Betreuung und individuellen Lösungen eine willkommene Alternative auf dem Schweizer Reiseversicherungsmarkt darstellen».

(TN)