Trips & People

DER_Personalmeldung.jpg
Manuel Poschs Stelle als Head of e-Commerce, sowie die Stelle von Mike Grossniklaus als cotravel-Geschäftsführer fallen im Zuge der Neuorganisation von DER Touristik Suisse weg. Bild: HO/TN

Manuel Posch und Mike Grossniklaus verlassen DER Touristik Suisse

Manuel Posch, Head of e-Commerce, und Mike Grossniklaus, Head of cotravel, werden DER Touristik Suisse im Zuge der Zusammenführung des digitalen und analogen Marketings sowie der Integration der Leserreisen-Marke cotravel in MICExperts Zürich verlassen.

Am 17. September 2020 hat DER Touristik Suisse bekanntgegeben, dass der Reisespezialist Anpassungen im Filialnetz sowie in der Unternehmerstruktur vornehmen wird. Zusammengeführt wurden das digitale und das analoge Marketing und zudem die Leserreisen-Marke cotravel in MICExperts Zürich integriert.

Die Neuorganisation des Marketingbereichs von DER Touristik Suisse durch die Integration des E-Commerce ist mit dem Wegfall der Position des Head of e-Commerce verbunden, die seit Februar 2017 Manuel Posch besetzte. Für dessen Verdienste zeigt sich CSO Annette Kreczy, in deren Bereich das E-Commerce bisher angesiedelt war, dankbar: «Als ausgewiesener Experte auch im Digital & Online Marketing war Manuel Posch im Unterneh-men ein wertvoller Treiber des digitalen Wandels und der agilen Geschäftsfeldentwicklung. Von den unter seiner Leitung erzielten Projektumsetzungen rund um die Verknüpfung der Vertriebskanäle Online & Reisebüro sowie die Weiterentwicklung mehrerer Webseiten hin zu professionellen und zeitgemässen Buchungs- und Marketingplattformen profitiert DER Touristik Suisse nachhaltig. Ich wünsche ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute.»

Ausserdem ist die Zusammenführung des cotravel-Teams mit MICExperts in Zürich mit einer Verschlankung des MICE&Groups-Bereichs von DER Touristik Suisse verbunden. Im Rahmen dieser Neuorganisation verlässt auch Mike Grossniklaus, bisher cotravel-Ge-schäftsführer, das Unternehmen. «Mike Grossniklaus hat sich in seiner rund zehnjährigen Tätigkeit als Projektleiter, Manager Operations und zuletzt als Geschäftsführer um eine der führenden Leserreise-Marken der Schweiz verdient gemacht. Besonders hervorheben möchte ich sein grosses Engagement bei der Entwicklung spannender und innovativer Le-serreisen in die ganze Welt sowie seine äusserst kundenorientierte Ausrichtung. Mit dem Dank für die Verdienste von Mike Grossniklaus verbinde ich die besten Wünsche an ihn für seinen bevorstehenden Weg», erklärt Dominik Leonhardt, Head of MICExperts bei DER Tou-ristik Suisse.

(TN)