Trips & People

baumeler1.jpg
75 Mitarbeitende von Baumeler Reisen haben den Forstbetrieb von Schwarzenberg/LU einen halben Tag lang tatkräftig unterstützt. Bilder: Baumeler Reisen / Nicole Bühlmann

60 Jahre – Baumeler Reisen zeigt Tatkraft

Handfeste Arbeit, gute Gespräche an der frischen Luft, feines Znüni: Baumeler Reisen verlagert das ReiseleiterInnen-Seminar in den Wald.

Am ReiseleiterInnen-Seminar vom vergangenen Wochenende standen das 60 Jahre-Jubiläum von Baumeler Reisen sowie das Thema Nachhaltigkeit im Fokus. Dabei kam die Praxis nicht zu kurz: 75 Mitarbeitende haben den Forstbetrieb von Schwarzenberg/LU einen halben Tag lang tatkräftig unterstützt.

Nach einem Sturm im Juli 2019 und gezielten waldbaulichen Eingriffen galt es, rund eine halbe Hektar Waldboden zu räumen, damit natürlicher Jungwuchs gedeihen kann. Die von den Baumeler Reiseleiter- und Büroteams aufgetürmten Asthaufen bleiben vor Ort, sie verrotten und werden zu wertvollen Lebensräumen.

Ein sinnvoller Einsatz, denn «Nachhaltigkeit ist uns ein wichtiges Anliegen, und dieser Wert will gelebt sein», sagt Baumeler-Geschäftsführer Serge Brunner. Die handfeste Arbeit, gute Gespräche an der frischen Luft, ein feines Znüni und der interessante Austausch mit dem Forstteam befeuerten die Energie der ganzen Baumeler-Crew fürs Jubiläumsjahr.

Tipp: Am Sonntag, 5. April findet rund um Schloss Heidegg im Luzerner Seetal ein Jubiläumsanlass mit wählbaren Wander- und Velotouren statt. Infos und Anmeldungen unter www.baumeler.ch – Webcode 990.

(TN)