Trips & People

Travelhouse_Studienreise.jpg
Die Travelhouse-Studienreise-Gruppe bei einer Kathakali-Aufführung. Hinten von links: Manish Singh, Pia Koch, Sandra Grob, Valentin Fürpass, Melissa Frick, Michelle Wegmann und Wanda Weber; vorne von links: Mirco Engel, Sabrina Lauber, Nathalie Secchi, Nicole Jäger, Sandrina Nufer und Doris Graf. Bild: Travelhouse

Mitten im Tanzdrama mit Travelhouse

Zwölf Reiseprofis tauchten auf dieser Travelhouse-Studienreise in die Traditionen des südindischen Bundesstaates Kerala ab.

Vom 15. bis 25. September entdeckten zwölf Reiseagenten die Vielseitigkeit des südindischen Bundesstaats Kerala mit Travelhouse und besichtigten die Hotels aus dem Angebot des Reiseveranstalters an den jeweiligen Orten. Auf dem Programm stand auch ein Besuch in der quirligen Hafenstadt Kochi mit der Synagoge und dem eindrücklichen Mattancherry-Palast.

Nicht fehlen durfte die Besichtigung einer Teeplantage in der Region Munnar, Keralas wichtigster Tee-Anbauregion. In Periyar erkundete die Gruppe die Landschaft auf einem Nature Walk und im Hotel «Spice Village» wurden die Teilnehmenden in die regionale Kochkunst eingeweiht. Im «Mundackal Plantation Homestay», rund 65 km östlich von Kochi gelegen, genossen sie lokale Köstlichkeiten der Gastgeberin Daisy.

Nebst kulinarischen Highlights lernten die Reiseverkäufer auch die Traditionen kennen. So besuchten sie eine Kathakali-Aufführung, eine der ältesten Tanzformen der Region. Während einer Bootsfahrt schaukelten sie durch die Backwaters, ein kilometerlanges Fluss- und See-System. Die Reise in Kerala endete mit einem Aufenthalt an den Stränden von Mararikulam.

Auf dem Bild zu sehen:

Hintere Reihe von links: Manish Singh (Earthen Experiences Delhi), Pia Koch (Reisebüro Rilex Sarnen), Sandra Grob (Travelhouse Bern), Valentin Fürpass (Hotelplan Wetzikon), Melissa Frick (Bettio Reisen Wald), Michelle Wegmann (Hotelplan Zürich-Altstetten) und Wanda Weber (Reiselounge Münsingen)

Vordere Reihe von links: Mirco Engel (Dan Tours Olten), Sabrina Lauber (Travelhouse Glattbrugg), Nathalie Secchi (Travelhouse Glattbrugg), Nicole Jäger (Reisebüro Metro Luzern), Sandrina Nufer (Hotelplan Weinfelden) und Doris Graf (Hotelplan Bern-Bümpliz)

(TN)