Trips & People

Lernende_TUI_2019.jpeg
Freuen sich an der Diplomfeier über den Lehrabschluss (v.l.): Nina Biner, Yanik Haller und Nadja Staub vom TUI-Hauptsitz in Zürich. Bild: TUI Suisse

TUI Suisse freut sich über sieben neue Reise-ExpertInnen

Unter den positiven QV Ergebnissen war auch eine Auszeichnung für die TUI-Lernende Nina Biner dabei.

Sieben TUI-Lernende dürfen sich ab sofort Reise-Expertinnen und –Experten nennen. Sie haben diese Woche positive Rückmeldungen zu ihren QV-Ergebnissen erhalten. Folgende Lehrabgänger waren erfolgreich:

  • Nina Biner (TUI-Hauptsitz)
  • Yanik Haller (TUI-Hauptsitz)
  • Nadja Staub (TUI-Hauptsitz)
  • Riccardo Wüthrich (TUI Oerlikon)
  • Patricia Aebli (TUI St.Gallen Marktplatz)
  • Ruben Reche (TUI Horgen)
  • Vera Schwyzer (TUI Zürich Sihlporte)

«Es freut uns besonders, dass vier von sieben Lehrabgängern weiterhin für TUI tätig sein werden», freut sich Bairavi Kanagasabai, Lehrlingsverantwortliche bei TUI Suisse.

Lehrabschluss mit Auszeichnung

Nina Biner hat ihren Lehrabschluss gar mit einer Note von 5.3 abgeschlossen und wurde für diese exzellente Leistung auf der Bühne während der Diplomfeier ausgezeichnet.

TUI wird auch ab dem kommenden August wieder einen neuen Jahrgang begrüssen. «Die Ausbildung von jungen Talenten ist in der Reisebranche enorm wichtig», schliesst Kanagasabai.

(JCR)