Trips & People

fti_new.jpg
Sabine Wilke stösst von Discover the World zu FTI Touristik – Kevin Schmidli wechselt zum FTI Ticketshop. Bilder: FTI

Das Personalkarussell dreht sich bei FTI Touristik

Sabine Wilke steigt bei FTI Touristik als Key Account Manager ein – Kevin Schmidli wechselt zum FTI Ticketshop.

Seit dem 1. Juni 2019 arbeitet Sabine Wilke bei der FTI Touristik AG – und zwar in einer Doppelfunktion als Key Account Manager und Supervisor im Aussendienst. An Sabine Wilke berichten Nathalie Peterschmitt für den Key Account Romandie sowie – derzeit noch in Ausschreibung – ein Regionalverkaufsleiter für die Deutsch-Schweiz.

Wilke war zuletzt als Account Manager bei der internationalen Marketingagentur Discover the World tätig, wo sie vor allem den Kunden South African Airways vertrat. Davor konnte die ausgebildete Reiseverkehrskauffrau Erfahrungen als Key Account Manager bei Air Berlin, bei kleineren Spezialveranstaltern, bei der Hilton Hotel Group und bei diversen Reisebüros sammeln.

Die Deutsch-Schweiz wurde im FTI-Aussendienst zuletzt von Kevin Schmidli verantwortet. Der Züricher Betriebswirt wechselte zum 1. Oktober 2016 von seiner damaligen Stelle als Teamleiter Operations beim Schweizer FTI Ticketshop zum Veranstalter FTI Touristik. Seit Beginn des Jahres 2018 übernahm er zusätzlich die Verantwortung als stellvertretender Vertriebschef. Zum 15. Juni 2019 kehrt der 30-Jährige nun zurück zum Consolidator unter Managing Director Maik Gruba.

(TN)