Trips & People

relaischateaux1.jpg
Die Teilnehmer des Delegationsmeetings von Relais & Chateaux vor dem Palais Bad Ragaz. Bild: Relais & Chateaux

Relais & Chateaux vereint in Vaduz

Kürzlich fanden die Relais & Châteaux Delegationsmeetings Schweiz & Liechtenstein in den beiden dazugehörigen Hotels Palais Bad Ragaz und Park Hotel Sonnenhof in Vaduz statt. Jubiläen boten Grund zum Feiern, aber es gab auch einen Abschied.

Auf dem Programm der Delegationsmeetings von Relais & Chateau standen dieses Jahr die Besichtigung der beiden Häuser Palais Bad Ragaz und Park Hotel Sonnenhof. Ausserdem wurde das Top-Management aus Paris getroffen und im Palais Bad Ragaz Präsentationen und Meetings abgehalten. Das Galadinner fand im neu renovierten Park Hotel Sonnenhof statt, wo am selben Abend zwei Jubiläen gefeiert und ein Abschied verkündet wurden.

40 Jahre ist das Park Hotel Sonnenhof in diesem Jahr bereits Mitglied bei Relais & Chateaux. Es ist das einzige in Liechtenstein. Gross war die Freude von Jutta und Hubertus Real, als sie die Auszeichnung durch Philippe Gombert überreicht bekamen. Eine weitere Auszeichnung erhielt Philippe Vuillemin, der an diesem Abend abwesend war, vom Delegationsvorsitzenden Jan Stiller. Er ist mit dem Hotel de la Cigogne in Genf seit 20 Jahren Mitglied. Als die Relais & Chateau-Adresse in Le Noirmont war in den vergangenen 30 Jahren Georges Wenger bekannt. André Jaeger hat ihn mit einer emotionalen Rede verabschiedet. George und Andrea Wenger haben das Haus vor nicht allzu langer Zeit an Jérémy Desbraux und Annaelle Roze übergeben.

Relais & Chateaux wurde 1954 gegründet und ist eine Vereinigung von Luxushotels und Restaurants. Heute zählt sie über 550 Mitglieder, verteilt auf 66 Länder. In der Schweiz sind 25 ihrer Mitgliedshäuser ansässig.

(NWI)