Trips & People

germania_libanon.jpg
Bereisten auf Einladung von Germania zusammen den Libanon, stehend von links: Silsha Böckel, Jessica Deischl, Annika Huesmann, Fabienne Leibacher, Xenia Graf, Franziska Brunner-Geissler, Nathalie Sommer, Michael Koch und Theres Siegenthaler; vorne von links: Michèle Müller, Carin Cosenza und Lynn Walter. Bild: GM

Auf nach Beirut, Byblos, Baalbek und Harissa

Germania lud zum FAM-Trip nach Libanon. Die Schweizer Reiseprofis erlebten ein sehr abwechslungsreiches Land.

Neun Vertreterinnen und Vertreter von Schweizer Reiseveranstaltern und Reisebüros reisten Anfang Mai auf Einladung der Germania Flug AG in den Libanon. Die in Beirut beheimatete Agentur Tala Holidays stellte ein abwechslungsreiches Programm zusammen mit Besichtigungen der Hauptstadt Beirut und des alten Souks in Byblos, einem Besuch der Jeita-Grotte und einer Seilbahnfahrt in die Pilgerstadt Harissa. Abgerundet wurde der dreitägige Kurztrip von einem Ausflug in die Bakaa Ebene mit Besuchen der Tempelanlagen von Baalbek und dem bekannten Weingut Château Ksara.

Auf der Reise mit dabei waren (stehend, v.l.): Silsha Böckel (Twerenbold Reisen), Jessica Deischl und Annika Huesmann (beide Germania Flug AG), Fabienne Leibacher (Heggli Reisen), Xenia Graf (Dreamtime Travel), Franziska Brunner-Geissler (Polo Reisen), Nathalie Sommer (Reisen und Kultur), Michael Koch (Tourasia) und Theres Siegenthaler (Reiseshop Siegenthaler & Co.), sowie (vorne, v.l.): Michèle Müller (Germania Flug AG), Carin Cosenza (Let’s go Tours) und Lynn Walter (Bischofberger Reisen).

(TN)