Trips & People

CroisiEuropeSuisse10ans.JPG
Das ganze Team von CroisiEurope Suisse mit Vertretern der Inhaber-Familie Schmitter und Jean-Albert Buchard (hinten Mitte) von Landtransportpartner Buchard Voyages an Bord der MS Lafayette in Strassburg. Bild: DS

Croisieurope Schweiz gibt es nun schon 10 Jahre

Kurz vor Weihnachten wurde das Jubiläum des Flusskreuzfahrtunternehmens mit viel Pomp in Strassburg gefeiert.

Am Samstag, 15. Dezember folgten gut 40 Reisebüro- und andere Geschäftspartner von CroisiEurope Suisse einer Einladung nach Strassburg: In der elsässischen Hauptstadt beging das nach eigenen Angaben führende Flusskreuzfahrt-Unternehmen Europas ein grosses, zweitägiges Jubiläumsfest aus Anlass des zehnjährigen Bestehens der CroisiEurope-Filiale aus Lausanne.

Die Gründerfamilie Schmitter lud unter anderem beim Flusskreuzfahrtterminal von Strassburg auf einem ihrer Schiffe, der MS Lafayette, zum grossen Galadinner ein. Dabei wurde auch die Geschichte des Unternehmens nochmals überflogen: Gegründet wurde CroisiEurope 1976 durch den (inzwischen verstorbenen) Gérard Schmitter. Bereits ab 1991 begann CroisiEurope auch mit dem Verkauf in der Schweiz - über Sylviane Christinat, welche bei Wagon-lits Travel ein Exklusivverkaufsrecht aushandelte. Am 1. Januar 2008 dann folgte die Eröffnung einer eigenen Filiale in Lausanne - unter Führung von Marcel Vallotton, der kurz zuvor ins Unternehmen eingetreten war. Er hat bis heute die Führung des Lausanner Büros inne, wird aber im kommenden Herbst in Pension gehen.

(DWA/JCR)