Trips & People

Travelhouse_Studienreise2.jpg
Waren zusammen in Kolumbien, oben von links: Andrea Tschanz, Laura Süsstrunk, Florence Küttel, Adrian Ulrich, Désirée Capeder, Sandra Ruch, Liridon Vejseli, Denise Schwotzer, Christoph Weber und Juliana Medina (Reiseleitung). Unten von links: Alicdes Ocampo, Silvia Hodel und Vivienne Litterio. Bild: zVg

Von Bogotá nach Cartagena und zu den Kaffee-Plantagen

Diese Studienreise mit Travelhouse führte zwölf Reiseprofis während zehn Tagen zu den Highlights von Kolumbien.

Travelhouse war mit zwölf Reiseprofis vom 30. Oktober bis zum 8. November 2018 in Kolumbien unterwegs. Die Reise führte die Gruppe zuerst mit Air Europa via Madrid nach Bogotá. Dort angekommen folgte ein Highlight dem anderen: Die hügelig-grünen Kaffeelandschaften, die farbig-romantische Altstadt Cartagenas oder der traumhafte Tayrona-Nationalpark waren nur einige davon.

Neben den Naturschönheiten, den reizenden Städten und herrlichen Landschaften freuten sich die Reiseprofis auch über den Kontakt mit Einheimischen und den rhythmischen Tanzstil Cumbia. Adrian Ulrich, Co-Manager Sales & Operations Latin America & Caribbean Travelhouse, begleitete die Gruppe. Sein Fazit: «Kolumbien ist unter den Ländern Lateinamerikas eine ganz besondere Perle. Davon konnten sich die Teilnehmenden während der Reise selbst überzeugen und waren dementsprechend begeistert.»

Mit dabei waren: Alicdes Ocampo (Air Europa), Silvia Hodel (itm Travel), Vivienne Litterio (Hotelplan Zürich City), Andrea Tschanz (Hotelplan Interlaken), Laura Süsstrunk (JoJo Reisen TW AG), Florence Küttel (FRI Travel AG), Adrian Ulrich (Travelhouse Glattbrugg), Désirée Capeder (Hotelplan Buchs SG), Sandra Ruch (Travelhouse Rapperswil), Liridon Vejseli (Hotelplan Abtwil), Denise Schwotzer (Colibri-Reisen) und Christoph Weber (Hotelplan Dietikon).

(YEB)