Travelnews TV

Die Twerenbold-Crew kurz vor dem Abflug

twerenbold33.jpg

Am 5. September ging es für 150 Reiselustige endlich los. Sie alle haben sich einen Platz auf der ersten Weltreise der Twerenbold Reisen AG gesichert. In 23 Tagen geht es durch vier Kontinente in insgesamt sieben Länder. Geflogen werden die Passagiere vom Airbus A340 mit dem Namen Melchsee-Frutt der Edelweiss. Die Maschine wurde eigens für den Rundflug dekoriert. Die Edelweiss-Maschine fliegt während der gesamten Reise mit der Spezial-Flugnummer «WK 2018».

Die Passagiere wurden vor dem Abflug mit einem reichhaltigen Apéro-Buffet in beste Reisestimmung versetzt. Vor Ort war auch Karim Twerenbold, Verwaltungsratspräsident der Twerenbold Reisen AG sowie Bernd Bauer, CEO der Edelweiss. Travelnews.ch hat die Eindrücke und Stimmen der Reisenden und Verantwortlichen auf Video eingefangen.

(LVE)