Travelnews TV

«Die Schweizer Gäste sind in der Beliebtheitsskala ganz, ganz oben»

Von Gregor Waser
DZT21.jpg
Sie alle präsentierten die kommenden Highlights des Reiselandes Deutschland, von links: Marco Skora, Annett Knechtel, Henrike Teßmer, Yvonne Skala, Patrick Erdmann, Susan Rienitz, Mareike Demann, Werner Schmid, Marleen Hansel, Susan Richter, Klaus Götzl, Harald Henning (Leiter DZT Schweiz), Susanne Miller, Jörg Hentschel, Eva Lanzerath (Deutsche Weinkönigin), Anna Wagner, Barbara Schwartz, Ralf Ostendorf, Prisca Ruf, Martin Fennemann, Hermann Mensink und Anne Magoltz. Bild: DZT/Jasmin Frei

Gleich mit 17 Partnern wartete die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) am diesjährigen Workshop im Careum Auditorium in Zürich auf. Rund 50 Reiseprofis und Medienleute verfolgten am Mittwochabend die spannenden Präsentationen und Ausblicke auf das Reisejahr 2022.

Für Harald Henning, Leiter DZT Schweiz, der seit Mitte der Nuller-Jahre nichts anderes als jährliche Zuwächse kennt, musste nun für das Pandemiejahr 2020 ganz andere Zahlen präsentieren. Von 7,1 auf 3,1 Millionen sanken die Übernachtungszahlen aus der Schweiz. Nach den Niederlanden hält die Schweiz aber weiterhin Rang 2 im internationalen Ranking.

Doch Harald Henning und die 17 touristischen Partner der DZT gaben sich optimistisch, bald schon wieder deutliche Zuwächse zu verzeichnen. Henning geht von vier Millionen Schweizer Übernachtungen im 2022 aus und hofft, 2024 das Niveau von 2019 wieder zu erreichen.

Mit drei Themenkampagnen versucht die DZT, Schweizerinnen und Schweizer zu animieren, im nächsten Jahr Deutschland zu besuchen. «German.Local.Culture» beleuchtet weniger bekannte Pfade und Orte – fernab der Ansammlungen von klassischen touristischen Zielen. «Feel Good» fokussiert nachhaltiges Reisen: intakte Naturlandschaften, eine frische, überraschende Küche, kompetente und verantwortungsvolle Gastgeber.

Und was es mit «Embrace German Nature» auf sich hat und wo man die Natur am schönsten erlebt in Deutschland, erfahren Sie im Video (Klick auf Hauptbild). Genauso die drei Gründe, weshalb sich die deutschen Tourismusregionen darauf freuen, wieder vermehrt Schweizer Gäste zu empfangen.

In Stein gemeisselt ist die Kurve nach oben aber noch nicht. Corona, Bahnstreiks, Überschwemmungen – die letzten Monate haben gezeigt, wie schwierig die Rahmenbedingungen sind, was gestern ebenfalls zur Sprache kam. Doch eine IPK-Befragung im Juni 2021 bei Schweizern verdeutlicht: 82 Prozent der Schweizer Bevölkerung stuft Deutschland als sicheres Reiseland ein – ein Trumpf, der in den kommenden Monaten stechen dürfte.

17 deutsche Regionen, 17 Gründe für einen Besuch

Viele weitere Trümpfe konnten die Reiseprofis gestern im Gespräch mit den 17 Partnern in Erfahrung bringen. Wir nennen jeweils ein Highlight:

Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, Anna Wagner, www.tourismus-bw.de:

  • Hochschwarzwald, Seenachtsfest Schluchsee und Titisee – Juli & August 2022

Bayern Tourismus, Susanne Miller, www.bayern.info:

  • Passionsspiele Oberammergau, 14. Mai bis 2. Oktober 2022

Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Martin Fennemann, www.reiseland-brandenburg.de:

  • Spreewälder Lichtnächte Lübbenau: 11. bis 13. August 2022

Bremen & Bremerhaven, Marco Skora, www.bremen-tourismus.de, Susan Rienitz, www.erlebnis-bremerhaven.de:

  • Themenjahr: klangfrisch 2022. Bremen – Stadt der Musik
  • Lütte Sail 2022: Das maritime Fest für Gross und Klein vom 17. bis 21. August 2022

Franken, Jörg Hentschel, www.frankentourismus.de:

  • Mozartfest Würzburg, 20. Mai bis 19. Juni 2022

Berlin, Ralf Ostendorf, www.visitberlin.de:

  • Der ehemalige Flughafen-Tower Tempelhof öffnet ab Herbst 2022 für BesucherInnen und wird ein kultureller Begegnungsort.

Frankfurt, Henrike Tessmer, www.infofrankfurt.de:

  • Museumsuferfest vom 26. bis 28. August 2022

Lübeck und Travemünde Marketing, Barbara Schwartz, www.luebeck-tourismus.de:

  • 35 Jahre Welterbetitel Lübecker Altstadt: verschiedene Veranstaltungen. Schwerpunkt zum Welterbetag am 5. Mai 2022.

Magdeburg, Herman Mensink, www.magdeburg-tourist.de:

  • Magdeburger Festungstage vom 2. bis 6. Juni 2021

Mannheim, Marleen Hansel, www.visit-mannheim.de:

  • Mannheimer Sommer, 16. bis 26. Juni 2021, Internationales Festival für Musik und Theater

Mecklenburg-Vorpommern, Mareike Demann, www.auf-nach-mv.de:

  • Neue Aussichtsplattform an der Kliffkante im Jasmund Nationalpark.

Maritim Hotels, Prisca Ruf, www.maritim.com:

  • Eröffnung Maritim Hotel und Congress Centrum Ingolstadt mit 223 modernen Zimmern.

Niedersachsen, Annett Knechtel, www.tourismusniedersachsen.de:

  • Landesgartenschau Bad Gandersheim, 14. April bis 9. Oktober 2022

Region Starnberg Ammersee, Werner Schmid, www.starnbergammersee.de:

  • Fünf Seen Filmfestival, 17. bis 30. August 2022

Ruhrgebiet, Andreas Wietheger, www.ruhr-tourismus.de:

  • Im Jahr 2022 feiert das Museum Folkwang in Essen sein 100-jähriges Jubiläum.

Sachsen, Susann Richter, www.sachsen-tour.de:

  • Wagner 22 – Klassikfestival vom 20. Juni bis 14. Juli 2022 in Leipzig

Wiesbaden, Yvonne Skala, www.wicm.de:

  • Rheingauer Weinwoche, 12. bis 21. August 2022