Travelnews TV

So sieht es in den neuen AIDA-Büros aus

AIDA1.JPG
Fühlen sich wohl im neuen Büro (v.l.): Rebecca Amstutz (Manager Marketing & PR International, AIDA CH/A), Dominika Lange (Head of International Sales & Marketing, AIDA) und Kay Sion (Business Development Manager International, AIDA ). Bild: JCR

Mit der neuen Vertriebsstrategie in Zentraleuropa wurden die zuvor unter einem Dach operierenden Teams von AIDA Cruises und Costa Cruises dieses Jahr personell und auch räumlich getrennt. Das Team von AIDA Cruises wurde im FlexOffice an der Fraumünsterstrasse 16 in Zürich fündig, wo nun das «Innendienstteam» tätig ist: In einem schmucken kleinen Büro und einem Shared Office, welches auch Zugang zu diversen Meeting- und Schulungsräumen, zu einer grossen Bar/Küche (inkl. Barista-Ausbildung) und zu vielen Annehmlichkeiten in der Nähe bietet.

Lustiges Detail: Die Büros sind in der früheren Fraumünsterpost untergebracht, welche 1997 durch den Postraub, bei welchem 53 Millionen Franken erbeutet wurden, berühmt wurde. Heute sind die Sitzungsräume nach den damaligen Tätern benannt (Domenico, Mario, Maurizio, Zoran).

Am Abend des 17. Dezember wurden nun diverse Branchenpartner zu einem Weihnachtsapero eingeladen, welcher auch gleich eine Art kleines Office-Warming war. Bei Glühwein und Kürbissuppe wurde über das neue Büro, über kommende (AIDAcosma) und renovierte (AIDAmira) Schiffe, über vergebene Preise und allerhand mehr diskutiert.

Das AIDA-Team mit den Schweizer Schiffsreiseprofis im Aufenthaltsraum der neuen Büros.

(JCR)