Travelnews TV

Der Malojawind setzt ein: Raus auf den Silvaplanersee!

silvaplana_teaser3.jpg

Die Sonne zeigt sich über den Bergspitzen, der Silvaplanersee beginnt zu glitzern. Wunderschöne milchige Farben laden ein, um beschaulich über den See zu paddeln und die Morgenstimmung zu geniessen. Am Mittag setzt plötzlich der Malojawind ein, Schaumkronen zeigen sich auf dem Wasser. Jetzt kommt die Zeit der Kite- und Windsurfer. Kaum ein anderer See in der Schweiz wartet mit solch tollen Bedingungen auf, eingebettet in eine faszinierende Berglandschaft.

Wer die Bedingungen und die Faszination des Silvaplanersee kaum wie eine andere Person kennt, ist Deborah Gröble. Die 27-Jährige ist in Silvaplana aufgewachsen, Wasser und Wind sind ihr Elixier. Und mittlerweile ist sie die neue Tourismusdirektorin von Silvaplana. Eine gute Wahl: «Meine Arbeit hier ist eine Herzensangelegenheit», sagt Deborah Gröble, «Silvaplana ist mein Lieblingsort auf der Welt.» Wie es sich anfühlt, auf dem Stand-up-Paddle oder dem Surfbrett hinaus auf den Silvaplanersee zu fahren und über den See zu schweben, sagt sie im Video.

(TN)