Travelnews TV

Wer Angst vor Fischen hat, sollte in diesem See nicht baden

Ungarn_Karpfeninvasion.jpg

Auf den ersten Blick scheint dieser Badesee in Ikrény in Ungarn ein idyllisches Badeparadies zu sein. Sobald man jedoch in das Wasser steigt, wird man von hunderten oder gar tausenden Karpfen erstaunlicher Grösse belagert. Dies könnte auf eine sehr hohe Population zurückzuführen sein.

Gefährlich sind die Fische zwar nicht, wer aber Angst hat vor diesen könnte dennoch nur mit einem mulmigen Gefühl baden. Wer die Fische mit Brot füttert sollte besonders aufpassen, weil sie innert Sekunden zur Stelle sind und dann intensiv um einen herumschwirren. Manche mögen das als besondere Attraktion empfinden...

(NWI)