Travelnews TV

Eindrücklicher Tanz über den Wolken

AirFrance_Ballett.jpg

Die Air France Passagiere aller Buchungsklassen kamen kürzlich auf dem Flug von Shanghai nach Paris in den Genuss einer exklusiven Tanzvorstellung. Zehn Tänzer der Pariser Oper führten während des Fluges eine Aufführung in den Gängen auf. Die Choreografie kreierte einer der Tänzer, Yvon Demol, speziell für die aussergewöhnlichen Platzverhältnisse der Flugzeuggänge. Getanzt wurde zur berühmten Musik von Antonio Vivaldis Vier Jahreszeiten und Tschaikowskys Schwanensee.

Die Fluggesellschaft war vom 21. Juni bis 5. Juli 2019 offizieller Partner und Träger der Asienreise des Baletts der Pariser Oper. Insgesamt transportierte die Airline 162 Personen, darunter Tänzer, Trainer und technische Teams der Oper, von Paris nach Shanghai und Singapur. Mit der einmaligen Tanzaufführung an Bord der Air France Maschine wurde das Ende der Reise gefeiert. Die an Bord Anwesenden waren gleichermassen überrascht wie begeistert.

(NWI)