Travelnews TV

Mit der Lufthansa Group nach... Tirana

LufthansaGroup.jpg

Die Lufthansa Group weiss, wie sie die Spannung halten kann. Gestern trafen rund 90 Reisebüro-Agenten aus der Deutschschweiz, Genf und Lugano frühmorgens am Flughafen Zürich ein – bereit für einen Kurztrip. Doch wohin es genau ging, wusste von den Reisebranchenprofis niemand. Zum ersten Mal veranstaltete die Lufthansa Group einen Agenten-Workshop dieser Art – die Destination verriet die Kapitänin erst in der Luft. Das Ziel: Tirana. So speziell wie die Kurzreise, war auch die Crew: Von den Lufthansa Group Airlines Swiss, Edelweiss, Lufthansa, Austrian Airlines und Brussel Airlines war jeweils eine Flugbegleiterin mit an Bord – und jede in der entsprechenden Uniform.

Die Reisebüro-Agenten wurden von 18 Mitarbeitern der Lufthansa Group begleitet. In der albanischen Hauptstadt warteten interessante Workshops und Ausflüge auf die Reisebranchenprofis, um ihnen die Schönheit und Vielfalt des Landes näherzubringen. Albanien überzeugt mit einer grossartigen Kombination aus vielfältiger Natur, Traumstränden mit türkisblauem Wasser und gastfreundlicher Kultur. Das südosteuropäische Land gilt als sicher und die Einwohner sind den Touristen gegenüber offen und freundlich.

Der Schweizer Markt birgt grosses Potential für den Tourismus in Albanien. Im Jahr 2018 haben über 42'000 Schweizer das vielfältige Land auf dem Balkan besucht. 2005 waren es noch 6150 Touristen aus der Schweiz.

(LVE)