Travelnews TV

Easyjet projiziert eine weihnächtliche Lichtshow auf ein Flugzeug

Easyjet_Taylor Herring.jpg

2,4 Kilometer mehrfarbige LED-Leuchten und 850'000 Lichtsequenzen: Das sind die Statistiken zur spektakulären Weihnachtsbeleuchtung, mit welcher Easyjet einerseits ihren Staff und dessen Familien überraschte und andererseits das 80-jährige Bestehen des London Luton Airport vor Ort feierte. Die Show fand im Hangar von Easyjet statt.

Der Low-Cost-Carrier stellte dem Bodenpersonal des Flughafens einen Airbus A320 zur Verfügung, den die Mitarbeiter mit Weihnachtsbeleuchtung schmückten und somit ein spektakuläres Erlebnis erzeugten. Die eindrucksvolle Lichtshow setzte das Flugzeug mit festliche Projektionen und Lichter zu den Klängen einer zeitgenössischen Version von Tschaikowskys Tanz der Zuckerfee weihnachtlich in Szene. Ein Team von 10 Spezialeffektkünstlern und Lichtdesignern arbeitete vor der grossen Enthüllung vier Wochen lang an der Gestaltung und Ausarbeitung der Lichtshow. Die Mitarbeiter des Flughafens hatten den 5000 Quadratmeter grossen Flugzeughangar von Easyjet in mühevoller Kleinarbeit mit Weihnachtsbeleuchtung und -Dekorationen geschmückt.

Aber sehen Sie selbst, wie das herausgekommen ist - im Video oben.

(JCR)