Travelnews TV

Warum Reisen so tief berührend ist

SAS_Travelers.jpg
Feinfühlig und berührend: Das neuste Werbevideo von Scandinavian Airlines - in welchem die Airline selber praktisch nicht vorkommt. Bild: Screenshot Youtube

In jüngster Zeit mussten die Reise- und Flugbranchen wie auch die Touristen massiv Kritik einstecken: Der Massentourismus ist ein Übel, die letzten unbefleckten Orte der Welt werden verschandelt, Reisetätigkeit ist mit Nachhaltigkeit praktisch nicht vereinbar, und noch vieles mehr musste man lesen. Aus Schweden kam gar die Meldung, dass der Begriff «Flygskam» (die Scham vor dem Fliegen) grosse Bevölkerungsteile mobilisiert, die aus Nachhaltigkeitsgründen gar nicht mehr fliegen wollen.

Ebenfalls aus Skandinavien kommt nun aber eine wunderbare Werbung, welche ohne Pomp, ohne billigen PR-Sprüche, ja sogar ohne den Werbetreibenden selber zu portaitieren in einem Video zeigt, weshalb Reisen so wichtig ist und so viele Menschen berührt. Der Kurzfilm von Scandinavian Airlines (SAS) heisst schlicht «The Arrival» und zeigt Szenen bei der Ankunft am Kopenhagener Flughafen Kastrup, untermalt mit sanfter Musik und einigen Einwürfen einer Off-Stimme, welche über die Emotionen beim Reisen und bei der Rückkehr einer Reise beschreibt. Das Video ist Teil einer breiteren SAS-Kampagne namens «We Are Travelers», welches die transformative Kraft des Reisens subtil einfängt.

Es ist wichtig, auch diese wunderbare Seite des Reisens zu portraitieren. Schauen Sie sich das Video an. Wenn es Sie nicht berührt... dann sind Sie nie richtig gereist.

(JCR)