Travel Tech

Booking.com lanciert Chat-Service mit Übersetzungsfunktion

Um die Kontaktaufnahme zwischen Gästen und Hotels zu erleichtern, bietet Booking.com neu einen Chat-Service.

Kunden von Booking.com können künftig auf jedem Endgerät über die App mit den Partnerhotels der Buchungsplattform in Kontakt treten. Reisende können die neue App-Funktion bereits jetzt nutzen, den Partnerhotels wird die Chat-Funktion nach und nach zur Verfügung gestellt.

Wie in einem ausführlichen Bericht auf VentureBeat zu lesen ist, gehört zur neuen Chat-Funktion auch das Angebot, häufig gestellte Fragen über Mustervorlagen automatisch in 42 Sprachen übersetzen zu lassen. Nach dem Klick auf die Musterfrage übermittelt Booking.com dem Reisenden die Frage in seiner Sprache. Dadurch können Hoteliers schnell die häufigsten Interaktionen mit dem Gast managen, ohne sich Gedanken über die Übersetzung machen zu müssen.

Dass das Unternehmen der Priceline-Gruppe eine Chat-Funktion lanciert scheint logisch. In der Branche wird den Chats grosses Potential zugemessen. Sie gelten gegenüber E-Mails und Anrufen als sehr effizient, wenn es darum geht mit Gästen zeitnah zu kommunizieren.

Die Chat-Funktion hilft beim Überwinden der Sprachbarrieren.
Die neue Chat-Funktion von Booking.com bietet Musterantworten (Screenshot: venturebeat.com)

(TN)