Travel Tech

SolisX_Skyroam.jpg
Mit dem Skyroam Solis X WiFi Smartspot sind sie künftig überall online. Bild: Skyroam

Solis X – das Wlan in der Hosentasche

Das Wlan-Unternehmen Skyroam kündigt die Einführung des Skyroam Solis X WiFi Smartspots an und verspricht damit Kamera, Powerbank, Smart Assistant und Wlan in einem zu haben - in praktischer Reisegrösse.

Verreisen, ohne eine funktionierende Wlan-Verbindung? Heutzutage kaum mehr denkbar. Zu gerne möchte man die Fotos auf Instagram und Co. mit Freunden teilen, muss die Adresse für das nächste Meeting checken oder ein Uber zurück ins Hotel bestellen. Skyroam ist eine globale Unternehmung, die Lösungen anbietet für die mobile Internet-Konnektivität. Das neuste Gadget, das der Anbieter lanciert, ist der Skyroam Solis X WiFi Smartspot.

Das technische Gerät, das auf die patentierte Virtual SIM-Technologie beruht,  ist in über 130 Ländern verbunden und lässt sich auf 10 verschiedenen Geräten gleichzeitig teilen. Mit der 4G LTE-Geschwindigkeit lässt es sich wunderbar surfen. Aber es kann noch mehr: das Gadget verfügt über einen Akku, der als Powerbank funktioniert und eine Laufzeit von über 16 Stunden verspricht. Über den Solis X Smart Assistant wiederum können tausende Apps und Dienstleistungen über die Solis WiFi App kontrolliert und automatisiert werden. Die unvergesslichen Erlebnisse lassen sich mit der Remote-Kamera einfangen und sind sogleich bereit zum Teilen auf den Sozialen Medien.

«Solis X wurde entwickelt, um die sozialen, Familien- und Reiseerlebnisse für all diejenigen zu verbessern, die von anderen Orten aus mehr machen möchten», sagt Jing Liu, Gründer und CEO von Skyroam. «Durch Erweiterung der besten Funktionen von Skyroam ermöglichen wir mehr und mehr Kunden, mit ihren Lieben in Verbindung zu bleiben, aufgeladen, sozial engagiert und in ihren ‹smarten› Lebensstil integriert zu sein, ganz ohne geografische Grenzen. Wir sehen Solis X als eine Plattform und freuen uns darauf, herauszufinden, wie unsere Kunden ihre Phantasie spielen lassen, um die Möglichkeiten auf ganz neue Weise auszuschöpfen.»

Unlimitiert surfen

Der neue Skyroam Solis X WiFi Smartspot kostet umgerechnet circa 220 Franken. Hinzu kommen die Internet-Pakete, die verschiedene Laufzeiten haben. So kann beispielsweise nur für einen Tag Internet gekauft oder gleich für einen ganzen Monat – die Datennutzung jedoch ist unbegrenzt und so können bis zu zehn Geräte gleichzeitig aktiviert werden.

Wer lediglich auf das Internet angewiesen ist und keine Kamera oder Powerbank benötigt, kann auf die ältere Version von Skyroam zurückgreifen und für umgerechnet etwa 165 Franken kaufen. Wer nicht oft verreist, hat die Möglichkeit, den Hotspot für die Ferien für 10 Franken pro Tag zu mieten.

Weitere Informationen zu den digitalen Helfern im Hosentaschenformat finden Sie hier.

(NWI)