Travel Tech

amadeus24.jpg
Amadeus will NDC mit seinem NDC-X-Programm weiter vorantreiben und unterstützt dabei Fluggesellschaften und Reisebüros, individuellere und differenziertere Reiseerlebnisse anbieten zu können. Bild: TN

Amadeus mit neuer Schnittstelle für NDC-Funktionen

Die Amadeus Travel API bietet Fluggesellschaften die Möglichkeit, ihr Angebot stärker zu differenzieren, und Reisebüros Zugang zu mehr Content und neuen Funktionalitäten.

Amadeus führt eine neue, weiterentwickelte Version seiner Web-Services-Lösung ein. Die Amadeus Travel API als NDC-fähige Lösung wird Reisebüros weltweit über eine NDC-Anbindung Zugang zu neuem Content und weiteren Tarifen von Amadeus Airline-Kunden bieten.

Travix, einer der ersten Kunden des Amadeus NDC-X-Programms, hat die Lösung massgeblich mitgestaltet und ist seit letztem Jahr mit NDC-Live-Buchungen in Produktion. Im Zuge der globalen Einführung der Lösung werden einige Reisebüros erstmals Zugriff über die Amadeus Travel API auf Airline-Content erhalten. Zu diesen wichtigen Akteuren der Branche zählen Aerticket, American Express Global Business Travel, BCD Travel, House of Travel und der Touristik-Konzern TUI.

Die Amadeus Travel API ist in die vorhandenen Systeme der Reisebüros integriert und ermöglicht es, die eigenen massgeschneiderten Reisebuchungs-Applikationen zu entwickeln. Die Lösung wird weltweit schrittweise eingeführt und bietet Reisebüros folgende neue Funktionen:

  • Zugang zu neuen Angeboten und Tarifen von Fluggesellschaften über eine NDC-Anbindung sowie zu Content über traditionelle Technologien wie EDIFACT und andere APIs. NDC ist ein integraler Bestandteil der Amadeus Travel Platform – einer Plattform, die vielfältigen Content aus verschiedenen Quellen an einem Ort zusammenführt und es Reisebüros ermöglicht, einfach nach Angeboten zu suchen.
  • Vereinfachter Workflow für „Shop, Order, Pay“. Diese reibungsloseren Abläufe spiegeln die Customer Journey wider.
  • Cross-Selling von Zusatzleistungen und Up-Selling von Branded Fares.
  • Änderungs- und Stornierungsfunktionen, einschließlich Rückerstattungs-, Stornierung- oder Umschreibungsoptionen.
  • Akzeptanz von Kreditkarten- und Barzahlungen inklusive integriertem Abgleich mit der Mid- und Back-Office-Technologie. Damit wird sichergestellt, dass NDC-Buchungen vollständig in die nachgelagerten Prozesse der Reisebüros integriert sind.
  • Optimierung für die Arbeit über mehrere Oberflächen hinweg. Das gibt Kunden die Flexibilität, eine Buchung auf einem mobilen Gerät zu starten und auf einem Desktop abzuschließen oder umgekehrt.

(TN)